Systemdiagnose - Kritisch: Noch nicht migrierte Nutzer Objekte

Hallo.

Ich habe einen Win2012R2 als AD und einen UCS (alle Updates) als Slave mit Kopano.
Bei der Systemdiagnose kommt plötzlich:

Systemdiagnose - Kritisch: Noch nicht migrierte Nutzer Objekte

Mit UCS 4.3 hat sich das LDAP format von Nutzer Objekten geändert. Nach Upgrade des Domänencontroller Master werden all Nutzer Objekte in das neue Format migriert.
Wenn ein Nutzer auf System erstellt wurde, welches noch nicht auf UCS 4.3 ist, wird dieser im alten Format sein. Diese Nutzer Objekte müssen erneut migriert werden.No Samba and POSIX primary group could be found.

Dann mache ich “Migriere Nutzer Objekte” (Button).
Meldung:

Die Migration schlug fehl: No Samba and POSIX primary group could be found.

Kann mir jemand sagen wie ich das besser auswerten kann was da angemeckert wird?

Es erschließt sich mir nicht so ganz. Ich habe auf dem AD eine Gruppe angelegt (vor einigen Tagen = MailStoreUser). Und dort halt einige vorhandene Benutzer reingepackt.

Nun ja… für Hilfe wäre ich dankbar.

Lars

P.S.: Kann man diese Systemdiagnose auch vollständig auf der Shell starten um evtl. gleich mehr Infos zu bekommen?

Ja kann man, ich verlinke hier nur den entsprechenden Thread: System Diagnostic in Shell?

Zum Lösung des Fehlers selbst kann ich gerade nichts beitragen.

Danke Dir. Dann habe ich in der Nacht ja noch was zu tun. :wink:

univention.lib.umc.ConnectionError: ('Could not send request.', CertificateError("hostname 'ucs13mail.MEINEDOMAIN.local' doesn't match 'MEINEDDNS-mail.ddns.me'",))

Och nöööö… na, dazu habe ich heute keinen Bock mehr. :neutral_face: Egal. Danke schön!