Suche in Zarafa funktioniert nicht mehr nach Update UCS 4.0

german

#1

Hallo Zusammen,

wir haben unsere produktive Umgebung am vergangenen Freitag auf UCS 4.0 upgedatet. Die Zarafa Installation wurde dabei beibehalten und nicht angetastet. Nach erfolgtem Update und re-Join aller Systeme und Dienste in die Domäne funktioniert der Emailempfang und Versand problemlos. Allerdings spuckt die Suchfunktion weder im WebApp, WebAccess oder im Outlook (unabhängig von der eingesetzten Version) Resultate aus. Fehlermeldungen werden keine generiert.

Ich bin hier ziemlich ratlos und würde mich über Hilfe sehr freuen.


#2

Lösung gefunden: Laut Doku muss ein Dienst mit Namen Zarafa-indexer auf dem Server laufen. Dieser existiert aber scheinbar nicht. Der Dienst in der UCS Umgebung heisst zarafa-search und ist unter /etc/init.d/ zu finden. Nach dem Befehl /etc/init.d/zarafa-search start steht die Suche wieder voll umfänglich zur Verfügung.


#3

Lösung nicht von Dauer: Nach etwa einer Stunde funktioniert die Suche ohne Interaktion am Zarafaserver (auf UCS 4.0) erneut nicht mehr. Auch ein Neustart des Servers behebt den Fehler nicht dauerhaft. Hat jemand einen hilfreichen Tip?


#4

Hall Oids

was heist die Zarafainstallation wurde nicht angefasst? Welche Version läuft noch?


#5

Hallo,

als kleine Ergänzung zu dem was hps bereit geschrieben hat:

zarafa-search ist die Suchkomponente innerhalb von Zarafa 7.1, zarafa-indexer bezieht sich noch auf 7.0 und 6.40.

Werden nur neuere Elmente nicht gefunden, oder gibt es auch auf Mails vor dem Umstellung keine Treffer mehr? Tauchen im Logfile (var/log/zarafa/search.log) irgendwelche Fehlermeldungen auf? Wurde bereits versucht die Indexdateien von zarafa-search zu löschen und neuerstellen zu lassen (zarafa-search stoppen, Inhalt von /var/lib/zarafa/index löschen, zarafa-search starten)?


#6

Ein kurzer Beitrag von mir zum selben Problem. Ich habe gestern auf UCS 3.2.4 und dann auf 4.0.0 upgedatet. Als Voraussetzung musste Zarafa von 7.1.10 auf 7.1.11-R1 aktualisiert werden.

Heute morgen habe ich den selben Fehler bemerkt, dass die Suche keine Ergebnisse bzw. nur Mails findet, die nach dem Update empfangen wurden. Nachdem ich die Anweisungen von fbartels ausgeführt habe, funktionierte alles wieder.

Allerdings liegen bei mir die Indexdateien nicht in /var/lib/zarafa/index, sondern in einem anderen Pfad, der in der Config-Datei /etc/zarafa/search.cfg unter index_path zu finden ist.

Gruß,
Peter


#7

Bislang hatte dieser Workaround funktioniert. Nach den Feiertagen konnten wir allerdings ohne zuvor Änderungen am System vorgenommen zu haben, das Phänomen erneut beobachten. Wir haben jetzt als temporäre Lösung ein Script eingerichtet, welches den Index jeden Tag löscht und den Service neu startet. Das kann allerdings nur als Notlösung zu betrachten sein.


#8

Hallo Oids,

bitte kontaktiere in dieser Angelegenheit einmal direkt den Zarafa Support (falls noch nicht geschehen). Dies geht z.B. über Zarafas Kunden und Partnerportal (portal.zarafa.com). Hier kannst du einfach einen Account anlegen, falls du noch keinen hast.


#9

Hallo,

leider muss auch ich dieses Problem auf UCS 4.0-1 mit Zarafa 7.1.11-46050 bestätigen. Durch die gleichzeitig aufgetretenen Probleme mit dem Outlook Connector nach dem vorletzten Microsoft Update wurde das Problem bis jetzt verschleiert.

Die Index-Dateien sind unter /var/lib/zarafa/index (*.kct) vorhanden und haben aktuelle Zeitstempel, die Suche funktioniert allerdings nur teilweise für E-Mails, für die Kontakte gibt es entweder gar kein, oder sehr sonderbare (eine Suche nach dem Einzelbuchstaben “E” bringt in einem Adressbuch mit Hunderten Einträgen beispielsweise nur drei) Ergebnisse.

/etc/init.d/zarafa-search stop rm * /etc/init.d/zarafa-search start
haben wir durchgeführt, allerdings sind wir unsicher ob der Dauerhaftigkeit der Maßnahme.

Gibt es hier schon einen Fix, da laut einer Suche im Zarafa Forum anscheinend nur die Kombination aus UCS mit Zarafa betroffen ist?

Anmerkung: es wäre SEHR hilfreich, wenn die Dokumentation auf veränderte Namen der init-Skripte oder Daemons eingehen würde, so haben wir uns sehr lange damit aufgehalten, nicht (mehr) vorhandene Dinge zu suchen.

Vielen Dank,
TP