Submissions in Thunderbird

open-xchange
german
dovecot

#1

Hallo in die Runde,

wir betreiben auf einem UCS DC Slave 4.2-4., OpenXchange mit Dovecot IMAP Server Version 2.2.13-12, der mit div. Mailclients (Open-Xchange, Thunderbird, Mac Mail usw.) abgefragt wird. Die Mailboxen liegen im Maildir Format direkt auf dem Mailserver.
Bei einigen Thunderbird Benutzern beobachten wir seit längerem, dass von ihnen umbenannte Mailorder zwar umbenannt werden. Jedoch die subscriptions Datei in seinem Maildir nicht angepasst wird. D.h. alter, umbanannter Ordner bleibt drin, neuer auch. Manchmal fehlt auch der neue angelegte Ordner.
Der neu benannte Ordner taucht in der Ordnerliste auf (auch in subscriptions). Allerdings bleibt der alte Name in der subscriptions Datei eingetragen und erscheint als ausgegrauter Ordername weiterhin in der Ordnerliste von Thunderbird. (siehe screenshot)

cojgpnmdmmphkiln

Im OX-Web GUI kann man diese - nicht existenten - Ordner jedoch nicht sehen.
Wir konnten das Phänomen bisher nur bei Benutzern beobachten, die mehrere hundert Unterordner angelegt haben.

Könnte es sein, dass dovecot an irgendein Limit stößt und es nicht mehr schafft, die subscriptions Datei zu schreiben?

Viele Grüße

Sebastian


#2

Hallo Sebastian,

diese Frage ist sehr Dovecot-spezifisch und hat mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts mit UCS zu tun.
Ich würde vorschlagen, sie mal an die Dovecot Mailinglisten zu senden. Antworten dort sind sehr freundlich, schnell und kompetent.

DE: https://listen.jpberlin.de/mailman/listinfo/dovecot
INT: https://dovecot.org/mailman/listinfo/dovecot

Gruß
Daniel