Software-Entwicklung auf UCS

german

#1

Hallo Univention,

ich versuche gerade auf einem UCS System sowohl eine eigene Software, als auch OpenSource Software zu kompilieren. Leider musste ich feststellen, dass weder auf den CDs noch auf apt.univention.de die notwendigen *-dev Pakete von Univention zur Verfügung gestellt werden, um allgemein grafische Anwendungen (KDE, X, QT) zu übersetzen.

Bei Paketen, die 1 zu 1 von Debian Sarge übernommen worden sind, stellt dies ja in der Regel kein Problem dar, da die entsprechenden *-dev Pakete von Debian bezogen werden könnnen.

Es gibt aber Pakete, zu denen ich leider bis jetzt keine entsprechenden Header-Pakete finden konnte.

Auf einer der CDs sind zwar die deb-src Dateien vorhanden (z.B. Xorg), diese haben jedoch Abhängigkeiten auf Pakete (z.B. “libxext-dev”), welche ich bis jetzt nirgends finden konnte. Dieses Paket (libxext-dev) wurde nicht von Sarge übernommen und es ist nicht möglich per deb-src Archiv wenigstens die Sourcen hierzu zu beziehen, was die Entwicklung/das Kompilieren von grafischen Anwendungen die besipielsweise auf der libxext6-dev basieren nahezu zu einer Wochenbeschäftigung macht, nur um die notwendigen Biblitoheken als Debian Paket erneut zu bauen. Auch lässt sich der Xorg Server nicht mit dem mitglieferten deb-src Paket neu übersetzen, da auch hier Abhängigkeiten im control File eingetragen sind, die ich nicht in der benötigten Version finden kann.

Ähnlich ist die Situation bei KDE 3.5er Paketen aus den addons.
Mir ist bewusst, dass diese Pakete lediglich als AddOn gedacht sind.

Dort ist zwar ein kdelibs4-dev Entwicklerpaket vorhanden, es lässt sich jedoch nicht installieren (mal abgesehen von einem dpkg --force-all -i Paket.deb), da auch hier zahlreiche Abhängigkeiten auf Entwicklungspakete fehlen.
Was bei der Übersetzung eines KDE Programms bzw. eines Programms, das z.B. auf der libXext o.ä. einen enormen “Rattenschwanz” an neu zu bauenden Paketen nach sich ziehen würde.

Ist es möglich, dass Univention diese Abhängigkeiten (auf die entsprechenden Header-Pakete) zur Verfügung stellt? Sonst ist es nicht ohne Weiteres möglich

  • zum Einen die von Univention mitgelieferten deb-src Pakete zu kompileren (also beim UCS mitgelieferte Quellen erneut zu übersetzen bzw. anzupassen) oder
  • zum Anderen weitere Opensource Software (basierend auf X,QT,KDE) zu übersetzen, was zur Zeit eine Entwicklung auf/für UCS deutlich erschwert.

(Schliesslich wird z.B. das kdelibs4-dev Paket ja auch im addon-Repository angeboten.)

Vielleicht gibt es von Ihrer Seite ja bereits eine Möglichkeit.

Vielen Dank im Voraus und schöne Grüße aus Bayern :smiley:


#2

Guten Tag,

[quote=“thorroed”]Hallo Univention,

Ist es möglich, dass Univention diese Abhängigkeiten (auf die entsprechenden Header-Pakete) zur Verfügung stellt? Sonst ist es nicht ohne Weiteres möglich

  • zum Einen die von Univention mitgelieferten deb-src Pakete zu kompileren (also beim UCS mitgelieferte Quellen erneut zu übersetzen bzw. anzupassen) oder
  • zum Anderen weitere Opensource Software (basierend auf X,QT,KDE) zu übersetzen, was zur Zeit eine Entwicklung auf/für UCS deutlich erschwert.

Vielleicht gibt es von Ihrer Seite ja bereits eine Möglichkeit.

Vielen Dank im Voraus und schöne Grüße aus Bayern :D[/quote]

Wir planen die Bereitstellung einer kompletten Entwicker-Addon-CD mit allen für das Selbstübersetzen nötigen Bibliotheken.

Bis dahin stellen wir Ihnen die Pakete gerne zum Download bereit. Bitte nennen Sie uns die von Ihnen benötitigten Paktenamen der Build-Dependencies, wir werden diese dann inkl. der Reverse-Dependencies zur Verfügung stellen.

Mit freundlichen Grüßen,

     Moritz Mühlenhoff

#3

Hallo Herr Mühlenhoff,

[quote=“Mühlenhoff”]Guten Tag,

Wir planen die Bereitstellung einer kompletten Entwicker-Addon-CD mit allen für das Selbstübersetzen nötigen Bibliotheken.

Bis dahin stellen wir Ihnen die Pakete gerne zum Download bereit. Bitte nennen Sie uns die von Ihnen benötitigten Paktenamen der Build-Dependencies, wir werden diese dann inkl. der Reverse-Dependencies zur Verfügung stellen.
[/quote]

vielen Dank für Ihr erfreuliches Angebot die entsprechenden Pakete zur Verfügung zu stellen.
Konkret fehlen mir im Moment noch folgende Pakete inkl. deren rev. Dependencies:

  • libpopt-dev
  • libxext-dev
  • Headers zu libqt3c102-mt
  • Dev Tools zu Qt
  • kdelibs4-dev
    -> libart-2.0-dev
    -> libarts1-dev
    -> libaspell-dev
    -> libidn11-dev
    -> libjasper-1.701-dev
    -> libopenexr-dev
    -> libqt3-mt-dev
    -> libxslt1-dev
    -> libavahi-qt3-dev

Ziel ist es Anwendungsentwicklung für X und KDE zu betreiben.

Vielen Dank für Ihre Mühen!
Univention ist eben einfach einmalig! :wink:

Mit freundlichen Grüßen
Thorsten Röder


#4

Guten Tag,

Wir stellen KDE-QT-Development-Pakete nun zum Download bereit:
apt.univention.de/addons/1.3/development

Die Installation von Addon-Paketen ist in diesem Artikel dokumentiert:
forum.univention.de/viewtopic.ph … b6d34243e9

Wenn Sie noch weitere Pakete benötigen kommen Sie bitte auf uns zurück.

Mit freundlichen Grüßen,

      Moritz Mühlenhoff

#5

Hallo Herr Mühlenhoff,

vielen Dank für die prompte Bereitstellung der Pakete.

Könnten Sie bitte auch noch das dev-Paket für
libxinerama1_6.8.2.dfsg.1-7.36.200609111107_i386.deb
zur Verfügung stellen?

Noch zwei kleinere Anmerkungen zu den bisherigen Paketen:

  • Die Pakete, die ein “%3” im Namen enthalten, sind nach dem hinzufügen zum lokalen Repository nicht per apt-get installierbar, da hier der Webserver des Managers vermutlich nicht mit dem Encoding zurecht kommt und eine 404 Fehlermeldung bringt.
  • Das Paket libesd0-dev lässt sich nicht “sauber” installieren, da hier die Versionsnummer nicht zu 100% identisch ist, mit dem libesd0 Paket (Dies ist eine Abhängigkeit von libarts1-dev. Siehe auch:

dpkg -i libesd0-dev_0.2.35-2.5.200511121134_i386.deb (Lese Datenbank ... 111874 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.) Vorbereiten zum Ersetzen von libesd0-dev 0.2.35-2.5.200511121134 (durch libesd0-dev_0.2.35-2.5.200511121134_i386.deb) ... Entpacke Ersatz für libesd0-dev ... dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von libesd0-dev: libesd0-dev hängt ab von libesd0 (= 0.2.35-2.5.200511121134) | libesd-alsa0 (= 0.2.35-2.5.200511121134); aber: Paket libesd0 bereitstellt, ist nicht installiert. Version von libesd-alsa0 auf dem System ist 0.2.35-2. dpkg: Fehler beim Bearbeiten von libesd0-dev (--install): Abhängigkeitsprobleme - lasse es unkonfiguriert Fehler traten auf beim Bearbeiten von: libesd0-dev

Nochmals vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Thorsten Röder


#6

Hallo Herr Röder,

[quote=“thorroed”]Hallo Herr Mühlenhoff,

vielen Dank für die prompte Bereitstellung der Pakete.

Könnten Sie bitte auch noch das dev-Paket für
libxinerama1_6.8.2.dfsg.1-7.36.200609111107_i386.deb
zur Verfügung stellen? [/quote]

Ich habe das Paket in das development-Verzeichnis kopiert.

Die Prozentzeichen sind Bestandteil der Versionsnamen für “Versions-Epochen”.
Ich habe die Namen in die für apt-get taugliche Form umgewandelt.

Die Versionsnummer des installierten libesd-alsa0 Paketes ist die des Paketes aus Debian Sarge, die Univention-Pakete tragen seit Version 1.3-0 die Versionsnummer 0.2.35-2.5.200511121134. Wurde hier evtl. ein Paket aus einer anderen Quelle installiert?

Ich habe die UCS-Versionen der libesd in das development-Verzeichnis kopiert, so daß die Installation wieder funktionieren sollte.

Mit freundlichen Grüßen,

     Moritz Mühlenhoff

#7

Hallo,

Vielen Dank für die hervorragende Unterstützung seitens von Univention!

Schöne Grüße
Thorsten Röder