SMTP Mail Relay - Kopano

kopano
deutsch

#1

Hallo.

Ich habe hier einen funktionierenden, neuen Kopano Mailserver. Soweit alles klasse.
Postfix + Fetchmail ist eingerichtet. SMTP über 1und1.
Auch: MeineMailDomain.org = Mail-Domäne = local.MeineMailDomain:/mail/domain
Soweit funktioniert alles.

Nun habe ich 20 User. Diese ziehen nach und nach auf den neuen Mailserver um.
Das wird 20 Tage dauern.
Wenn ich den ersten Benutzer auf den Kopano umgestellt habe, dann kann dieser User keine Mail mehr senden an xyz@MeineMailDomain.org.
Bzw. er kann senden. Da der weitere Benutzer jedoch noch nicht auf dem Kopano ist, wird die Mail direkt zugestellt, also nicht per SMTP-1und1. Und ergo wird der User die Nachricht erst bekommen wenn er denn auch umgestellt ist.

Frage: Wie kann ich UCS + Kopano am einfachsten verklickern das er jede ausgehende Mail bitte per SMTP-1und1 versenden soll.

Hier stehe ich gerade etwas auf dem Schlauch.

Danke, Lars


#2

Was habe ich gerade versucht, was nicht klappt:

ucr set mail/maps/transport/domain="MeineMailDomain.org smtp:smtp.1und1.de:587"
nano /etc/postfix/virtual

@MeineMailDomain.org	@MeineMailDomain.org
postmap /etc/postfix/virtual
/etc/init.d/postfix reload

Wenn ich nun mail.log auswerte:

  • Mail an xyz@MeineMailDomain.org (per Kopano WebApp)
  • Mail geht per SMTP raus (soweit gut)
  • Mail kommt beim Empfänger auch an.
  • Jedoch kann der Absender nun keine Mails mehr empfangen.

Vermutlich habe ich jetzt einen netten Rundlauf eingebaut. :frowning:


#3

Hi @Quickly71,

ich denke du musst hier fuer jeden Nutzer den du noch auf dem 1und1 System zustellen moechstest einen Transport Eintrag vornehmen. Hierfuer sollten die Nutzer aber auch schon als Univention Nutzer existieren (sonst wird die Mail schon vor der Auswertung des Transports abgewiesen).


#4

Ok, THX.
Dann mache ich es so.