Shellkompatibilität

german
feedback

#1

Im Moment macht es auf UCS-Systemen Probleme, wenn eine andere
Shell als GNU bash als Login-Shell gestartet wird, zum Beispiel
dash oder mksh. (Dafür muß die nicht-GNU-bash nichtmals als
User-Shell eingetragen sein, es reicht, sie mit geëigneten
Optionen, bei ksh93/mksh/pdksh ‘-l’, zu starten.)

Einfacher Fix:

[code]# ~/.profile: executed by Bourne-compatible login shells.

test -z “$BASH_VERSION” || if [ -f ~/.bashrc ]; then
. ~/.bashrc
fi

mesg n
[/code]

Der Fix sorgt dafür, daß die .bashrc nur gesourced wird, wenn
die Variable BASH_VERSION nicht leer ist, i.e. eine GNU bash
rennt, ist selber aber pures Bourne/POSIX Shell und somit sehr
kompatibel.

Bitte applizieren Sie dies an den entsprechenden Stellen. Danke!


#2

Hallo,

vielen Dank für die Anregungen. Ich habe dazu einen Feature-Request in unserem internen Bug-Tracking System erzeugt. Ggf. wird die Entwicklung eine entsprechende Anpassung in einer der kommenden UCS Versionen implementieren.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm