Samba4 und Multimaster Setup

german

#1

Hi

Ich möchte zwei VM’s aufsetzen mit UCS aufsetzen. Die sollen das Active Directory für einen Hyper-V 2012 Cluster bereitstellen. Für das Management evaluieren wir demnächst OpenStack und OpenNebula. Ich habe zu Hause jetzt eine VM aufgesetzt die ausschließlich als DC für AD fungiert. Sofern ich die nächste aufsetze was muss ich machen das diese ebenfalls gleichberechtigt als DC in die Domäne bekomme?


#2

Hallo,

vermutlich irritiert Sie die fast identische Begrifflichkeit in UCS und Active-Directory. Bei letzterem sind die DCs immer Master.
Ihren ersten UCS-DC haben Sie in der Rolle “Domain Controller Master” aufgesetzt. Den zweiten sollten Sie als “Domain Controller Backup” oder “Domain Controller Slave” installieren. Wenn Sie dort Samba 4 installieren, sollten Sie das gewünschte Ergebnis erzielen.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#3

Danke für die Antwort. Das Projekt ist leider gescheitert. Nach zähem Ringen habe ich Windows 2012 als AD aufgesetzt. Ich konnte einige Prinzipals per spn mit dem samba-tool anlegen und via AD delegieren. Leider brachte das nicht die erforderliche Funktionalität.