Probleme mit Joomla Integration

german

#1

Hallo allerseits,

Ich nutze Joomla als CMS mit mehreren Seiten, mittels univention möchte ich eine Zentrale Nutzerdatenbank haben.
Ulteo “OpenVirtualDesktop” Authentifiziert sich ebenfalls am Univention LDAP Server.

Mein Problem ist nun folgendes:

  1. Wenn in Joomla ein Account erstellt wird funktioniert alles reibungslos auf den anderen Systemen, jedoch kann ich weder das Passwort über Univention ändern noch den User deaktivieren. Ich habe nur die Karteikarte “Allgemein” zur auswahl.

  2. Wenn ich jedoch den User manuell erstelle im Univention können andere Systeme die Daten nicht ändern. Ich erhalte dann die Meldung “LDAP Modify failed: Object class violation”

Ich würde gerne das ich wie in Fehler 1 beschrieben, die User über ein Fremdsystem anlege und über Univention die Möglichkeit habe diesen zu deaktivieren und das Passwort ggf. zu ändern oder aus diesen Light Benutzer einen vollwertigen Univention Nutzer zu machen ohne das die Meldung wie bei Fehler 2 auftritt.

User über Univention angelegt:

version: 1 dn: uid=dummy,cn=users,dc=ucs,dc=local uid: dummy krb5PrincipalName: dummy@UCS.LOCAL objectClass: top objectClass: person objectClass: univentionPWHistory objectClass: posixAccount objectClass: shadowAccount objectClass: univentionMail objectClass: univentionKolabInetOrgPerson objectClass: kolabInetOrgPerson objectClass: sambaSamAccount objectClass: organizationalPerson objectClass: inetOrgPerson objectClass: simpleSecurityObject objectClass: uidObject objectClass: krb5Principal objectClass: krb5KDCEntry objectClass: pkiUser uidNumber: 2012 sambaAcctFlags: [U ] krb5MaxLife: 86400 cn: dummy krb5MaxRenew: 604800 kolabHomeServer: ucsmaster.ucs.local loginShell: /bin/bash kolabVacationResendInterval: 7 displayName: dummy sambaSID: S-1-5-21-2018582461-3996845999-1871772896-5024 gecos: dummy sn: dummy homeDirectory: /home/dummy gidNumber: 5001 sambaPrimaryGroupSID: S-1-5-21-2018582461-3996845999-1871772896-513 mailGlobalSpamFolder: 0 mailPrimaryAddress: dddd@ddd.de mail: aaaa@qqqqq.de

User über Joomla angelegt:

version: 1 dn: uid=dummy2,cn=users,dc=ucs,dc=local uid: dummy2 cn: dummy2 displayName: dummy2 sn: dummy2 mail: dummy2@dummy2.de objectClass: top objectClass: inetOrgPerson

[u]EDIT
Habe den Fehler gefunden es werden die folgenden Klassen nicht übergeben. Wo muss ich diese Klassen eintragen das bei dem anlegen durch Joomla diese mit eingetragen werden?
Bisher muss ich dies bei jedem User einzeln nachtragen und wenn der User sein Passwort ändert (in Joomla) werden die Klassen wieder entfernt.

objectClass: uidObject objectClass: univentionMail [/u]


#2

Hallo,

zur Konfiguration von Joomla bzw. dem LDAP-Auth Plugin kann ich nichts weiter sagen. Sie sollten aber, wenn die Benutzer auch auf “UCS-Seite” verwendet werden sollen, alle von UCS vorgegebenen Objektklassen setzen.
Empfehlen würde ich allerdings die Benutzer über den UDM zu erzeugen, da ansonsten einige Attribute fehlen (Samba, Kerberos, Kolab2 etc.). Wo dann beim Ändern der Daten die “Object class violation” auftritt können Sie z.B. mit erhöhtem LDAP-Debuglevel nachvollziehen.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#3

Danke für die Antwort, habe jetzt auch schon angefangen die Nutzer manuell anzulegen. Joomla ist nur zum auslesen geeignet alles andere mit den Plugins ist einfach nur Quick and DIRTY.