Probleme bei der Migration von Mails nach UCS / Open Xchange

mail
open-xchange
ucs-4-2
migration

#1

Hallo,

ich stehe vor der Aufgabe, den Mailbestand von ca. 30 Benutzern von einem bestehenden Mailserver (Ubuntu 14.04, Dovecot 2.2.9) auf einen neuen (UCS 4.2.3 mit OX Appsuite 7.8.4, Dovecot 2.2.13) zu migrieren. Dazu habe ich dies hier gefunden:
https://wiki.univention.de/index.php/Cool_Solution_-_Migrate_Dovecot_to_UCS_Dovecot

Leider scheint es das entsprechende Paket nicht mehr zu geben …? Obwohl ich vorher

ucr set repository/online/unmaintained=yes

ausgeführt habe, endet ein Installationsversuch mit

E: Unable to locate package univention-dovecot-migration

Also habe ich offlineimap direkt installiert. Leider ist das offenbar schwieriger zu konfigurieren, als es auf den ersten Blick scheint … die Mails werden zwar kopiert, nicht aber die ursprüngliche Verzeichnisstruktur, so daß die Mails in Open Xchange nur teilweise oder garnicht sichtbar sind:

  • Lege ich einen (auf dem alten System vorhandenen) Open Xchange-Benutzer auf dem UCS-System an und führe direkt danach offlineimap (für diesen Benutzer konfiguriert) aus und melde mich dann als dieser Benutzer an, sehe ich nur die Emails unter ‘Inbox’ sowie ‘Sent’. Obwohl gemäß offlineimap-Output sämtliche Verzeichnisse kopiert wurden, ist jedoch ‘Trash’ leer (O.K., das mag zu verschmerzen sein …) und weitere Verzeichnisse, die nicht dem Standardschema entsprechen, sind überhaupt nicht zu sehen.

  • Melde ich mich VOR der Synchronisation bei OX an (um z.B. fehlende Verzeichnisse zu erstellen), sind nach der Synchronisation überhaupt keine Mails zu finden; auch in ‘Inbox’ oder ‘Sent’ nicht.

Die Mails sind aber durchaus auf dem Zielsystem vorhanden. Open Xchange weiß nur offenbar nicht, wo.

Kennt jemand eine Lösung für dieses Problem? Oder hat jemand eine vergleichbare und /erfolgreiche/ Migration hinter sich und kann mir einen Hinweis geben?

Danke und
viele Grüße,
Volker


#2

Die Cool Solution ist für UCS 4.1 und deswegen auch als “Out of Maintenance” gekennzeichnet. Wie das “Cool Solutions Repository” aktiviert wird um das Pakte zu bekommen ist im oberen Hinweis-Block auch verlinkt.

Aber: Die Anleitung und das Paket wurde nicht mehr aktualisiert für ein neueres UCS aktualisiert und auch nicht getestet, was bedeutet das es ggf. nicht mehr funktioniert.


#3

Hallo Volker,

dsync (von Dovecot selbst) sollte das erledigen können: https://wiki.dovecot.org/Migration/Dsync
Alternativ imapsync: https://wiki.dovecot.org/Migration#imapsync

Bei Mail-Migrationen muss fast immer bei shared foldern nachgearbeitet werden, und manchmal auch bei den Subscriptions.
Letzte speichert Dovecot in einer Textdatei in Maildir/subscriptions ab, welche sich einfach kopieren lässt (wenn auf beiden Seiten die gleichen Verzeichnistrenn-Zeichen verwendet werden).

Gruß
Daniel


#4

Hi,

@peichert: Danke für den Hinweis. Ich hab das Paket jetzt installieren können. Leider hat es tatsächlich nicht funktioniert.

@troeder / Daniel: Auch Dir danke. Bei dsync war ich inzwischen auch gelandet.

Danke für die Hinweise!

Viele Grüße,
Volker