Problem nach Update auf 4.3


#1

Hallo,

Server 2012:
Nachdem die Aufforderung komm ctrl+alt+del zu drücken erscheint ein schwarzer Bildschirm für ca 30 Sekunden erst dann kommt der Login.
Danach funktioniert auf den ersten Blick alles. Alle GPO’s werden scheinbar angewendet.
Im Systemprotokoll findet sich aber dieser Eintrag:

Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Der Computername konnte nicht aufgelöst werden. Dies kann mindestens eine der folgenden Ursachen haben:
a) Fehler bei der Namensauflösung mit dem aktuellen Domänencontroller.
b) Active Directory-Replikationswartezeit (ein auf einem anderen Domänencontroller erstelltes Konto hat nicht auf dem aktuellen Domänencontroller repliziert).

Das ist der einzige rote Eintrag!

Keine Ahnung was hier das Problem ist.
Der Eintrag entsteht definitiv vor dem ctrl+alt+del.

Der Server ist virtuell und nach dem Start dauert es nur ca. drei Sekunden bis der Schirm mit der Anmeldung kommt.
Startet also sehr fix.
War aber vor dem Update auch son so, da gab es den Fehler nicht.

Peter


#2

Auch wenn das jetzt schon eine Weile her ist. Hat der Fix aus dem Thread geholfen?


#3

Hallo kneeb,

Ich konnte leider nicht so lange warten und habe die Domain auf Server2012 geschwenkt.
Mich hat ehrlich gesagt etwas gestört das es viele Tage überhaupt keine Reaktion gab.
Damit habe ich dieses Projekt abgeschrieben.

Peter