Post UCS3.0 Upgrade Registry Cleanup

german

#1

Nach dem Upgrade eines UCS Masters von 2.4-2 auf 3.0-1, sind diverse Registry Variablen, die in 3.0 ohne Funktion sind, liegengeblieben.

z.bsp. währen da:

postgres/autostart: no
bootsplash/size: all

Damit wir herrausfinden können welche der Variablen noch gebraucht werden, hätten wir gerne eine gesamte Liste aller möglicher Variablen welche gesetzt wewerden können.


#2

Hallo,

eine Liste aller Variablen die von auf dem System installierten Paketen registriert wurden, können Sie z.B. mit dem folgenden Befehl generieren:

sed -ne 's/Variables: //p' /etc/univention/templates/info/*.info | sort -u

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm