Policy für Win-Netzwerkdrucker in UCC

german

#1

Sg. Community!

Wir haben derzeit einen Mischbetrieb zwischen Windows Domain- und UCS/UCC-Umgebung.
Unsere Problemstellung ist es jetzt eine Policy zu erstellen, welche freigebene Netzwerkdrucker auf einem Windows-Server in die UCC-Desktops mountet.

Eine vollständige Umstellung der Druckerserver auf UCS und CUPS ist derzeit noch nicht möglich.

Hat hier jemand eine Idee?

Vielen Dank!

mfG St. Katzinger


#2

Moin,

mit UCC selber kenne ich mich leider nicht aus. Aber Sie sollten einen in Windows freigegebenen Drucker via CUPS aus nutzen können, indem in CUPS das Format »smb://username:password@hostname/printer_name« für die URL benutzt wird. Übertragen auf die UDM bedeutet das, das Protokoll auf »smb://« und das Ziel auf den Rest »username:password@hostname/printer_name« zu setzen. Habe ich selber allerdings auch noch nicht ausprobiert.

Gruß,
mosu


#3

Hallo!

Das heisst, ich muss im UCS den Drucker, der eigentlich von einem anderen Server freigegeben ist einrichten, um in dann an andere UCC Clients wieder freizugeben…

Hier wäre echt eine UCR Varialbe schön, mir der ich den smb://…. String direkt den UCC mitgeben kann (gleiches gilt übrigend auch für smb-Shares die auf einem Univention-fremden Gerät liegen)

Schönen Tag!