Passwortänderung wird nicht richtig übernommen

german

#1

Hi,

wir haben das Problem, dass Passwort-Änderungen nicht korrekt ins LDAP übernommen werden.
Wir haben derzeit UCS 4.0.1

Ich habe mein Passwort über die UMC verändert (als mein eigener User, nicht als Admin) und kann mich auch mit meinem neuen Passwort in die UMC einloggen. Mein altes Passwort wird jedoch auch noch akzeptiert!
Bei allen Diensten, die wir intern an das LDAP angebunden haben (Zarafa, Owncloud, OTRS, DokuWiki, GitLab, unsere interne Zeitaufzeichnung, etc …) wird ausschließlich das alte Passwort akzeptiert.
Bei Anmeldung an unserem Terminalserver (Windows 7) wird ausschließlich das neue Passwort akzeptiert.
UCS- oder S4-Rejects werden keine angezeigt.

Sobald ich das Passwort in der UMC als Administrator ändere, ist alles gut.
In unserer IT-Firma, wo fast jeder Admin ist, spielt das nun keine große Rolle, aber ich würde dem Problem gerne auf die Spur kommen.

Was kann ich zur Auflösung des Problems prüfen?

LG,
Roland.


#2

Die meisten gelisteten Anwendungen scheinen die Authentifizierung via LDAP Bind durchzuführen (Zarafa, Owncloud, OTRS, …), bei Windows wird Kerberos verwendet.

Ich denke das Passwort mal ändern und dann in der S4 Connector Log schauen, was synchronisiert wird.

Für LDAP Bind ist das userPassword Attribut im LDAP entscheidend.