OXAS: Der Account "123.xyz" wurde nicht gefunden (CTX-0010)

german

#1

Hallo,

ich versuche mich nun schon einige Tage daran die OX App Suite lauffähig zu installieren, scheitere aber immer. Letztlich wird zwar alles installiert, aber ein Login in die App Suite wird immer mit der Meldung “Der Account “123.yxz” wurde nicht gefunden. (CTX-0010)” quittiert. Kein User kann sich einloggen. (123.yxz ist symbolisch)

In der Support DB steht zwar etwas zum Code “CTX-0010”, aber dort bezieht es sich auf eine Meldung zum “Context” und als Workaround wird gesagt, dass man “den Server mit UTF-8 Language Setting neu installieren” soll. Das ist leider nicht hilfreich, denn weder beim UCS, noch bei der OX App Suite kann man irgendwo UTF8 wählen.

Ich wäre für jede Hilfe dankbar!

Viele Grüße


#2

Zwischenfrage: Hat jemand die OX App Suite auf UCS unter VMWare vollständig lauffähig installiert?

Wenn ja, welche Einstellungen wurden bei der Installation des UCS gesetzt?


#3

Hallo,

Auf welchem System wurde das UCS bzw. die OX App installiert (virtuelle Maschine, physikalischer Rechner)? Wie Arbeitsspeicher besitzt das System?

Falls Sie das von uns angebotene VMWare Image für UCS 3.2-1 verwenden, befürchte ich, dass dieses mit 1G zu wenig Arbeitsspeicher besitzt. Könnten Sie noch einmal mit einem frischen Image starten und die Größe des Arbeitsspeichers auf 2G erhöhen bevor die OX App installiert wird (in meinem Test hat dann die Installation, das Anlegen von Benutzern und die Anmeldung an der App Suite funktioniert)?

Mit freundlichen Grüßen

Felix Botner


#4

Hallo Herr Botner,

ich habe es als virtuelle Maschine unter einem VMWare Server 2.0.2 und in einer aktuelle VirtualBox versucht. Auf beiden Systemen tritt dasselbe Problem auf. Der Host ist ein Win Server 2008 (WHS 2011) mit 8 GB Ram auf einem HP ProLiant MicroServer N40L.

Unter VMWare habe ich das ISO-Image verwendet und mit 1, 2 und 3 GB getestet. Ihr VMWare-Image wird vom VMWare Server als ungültig abgelehnt. In der VirtualBox habe ich das System mit 2 GB mit ihrem Image verwendet. Eine Support-Info aus der VirtualBox habe ich gestern per E-Mail an sie (Kontakt mit Herrn Gohmann) gesendet.


#5

Hallo

OK, wir können das Problem jetzt nachvollziehen und werden es uns zusammen mit Open Xchange genauer anschauen. Sobald wir da mehr Informationen haben, werde ich mich wieder melden.
In der Zwischenzeit kann ich nur vorschlagen, dass Sie die OX Installation einmal unter amd64 testen.

Mit freundlichen Grüßen
Felix Botner


#6

Die Installation unter amd64 lief problemlos und das beschriebene Problem tritt damit nicht auf.


#7

Hallo,

schön, ich denke das ist als “Workaround” erst einmal akzeptabel. Wir und Open Xchange arbeiten in der Zwischenzeit weiter an einem entsprechenden Update.

Mit freundlichen Grüßen
Felix Botner