OX Appsuite directory-listener

german

#1

Hallo in die Runde,

existiert irgendwo eine Dokumentation, welche Felder aus der UMC-Benutzerverwaltung in das globale Adressbuch von Open-Xchange synchronisiert werden?

Unsere Personalabteilung nutzt die UMC-Benutzerverwaltung um die Daten zentral zu abzulegen. Nun wurden einige Felder befüllt, die aber nicht im Globalen Adressbuch von Open-Xchange sichtbar sein sollen.

Um das Problem zu entschärfen habe ich versucht, den Zugriff auf das globale Adressbuch über OX zu unterbinden. Über das CLI von OX gelingt das aber nicht. Offenbar haben alle UCS-Benutzer automatisch den Status Non-PIM User in OX, und benötigen deshalb(?) Zugriff auf Globale Adressbuch.

/opt/open-xchange/sbin/changeuser -c 10 -A oxadminuser -P oxadminpassword -u someuser --access-global-address-book-disabled on user someuser in context 10 could not be changed: Server response: Global address book can not be disabled for non-PIM users.
lG Sebastian


#2

Der Zugriff auf das globale Adressbuch in OX kann nicht abgeschaltet werden, da es für Groupware-Funktionen zwingend notwendig ist.
D.h. wenn überhaupt möglich, dann müsste die Synchronisation modifiziert werden, um die Daten zwischen UCS und OX nicht auszutauschen.