Outlook 2013 - ActiveSync - Zertifikat

mail
german

#1

Hallo Forum,

ich nutze auf den Windows Clients Outlook 2013 und ActiveSync zum Verbinden zu UCS 4.1. Leider bringt Outlook beim Start immer die Sicherheitsabfrage wegen des eigenen Zertifikats. Gibt es eine Möglichkeit diese Abfrage zu unterdrücken bzw. das Zertifikat so zu importieren dass eben diese Abfrage nicht mehr kommt?
Eventuell wäre auch die Einbindung eines “richtigen” Zertifikats die Möglichkeit z.B. mit letsencrypt? Das ganze liest sich zur Integration ja relativ leicht, hat das schon mal jemand getestet? Also ob man nach der Beschreibung so vorgehen kann?

Schönen Gruß - Markus


#2

Hallo,

es sollte eigentlich ausreichen, wenn du das Root-Zertifikat von deinem UCS auf deinem Windows Client zu den “Trusted Root Certification Authorities” hinzufügst. Ich gehe stark davon aus, dass auch Outlook sich darauf verlässt.

Das Root-Zertifikat kannst du direkt von der UCS-Overview-Seite herunterladen (der Kasten mit “Wurzelzertifikat”).
Eine Anleitung zum Import des Zertifikats unter Windows findet sich z.B. bei der Anleitung zu Radius: wiki.univention.de/index.php?tit … ertificate (den zweiten Teil bzgl. Radius kannst du ignorieren).


#3

Hi,

ich danke dir! Hat geklappt, das lästige Bestätigen ist nun weg. Für meine paar PCs ist das auch ein gangbarer Weg.

Gruß


#4

Freut mich, dass es geklappt hat.

Für ein paar mehr PCs lässt sich das sicherlich auch per Gruppenrichtlinien automatisieren:
technet.microsoft.com/de-de/lib … 15(v=ws.10.aspx