Opsi4ucs

german

#1

Also ich hätte da drei Fragen. Erstens, ist opsi4ucs nun auch kostenlos für Benutzer der Personal Edition von UCS? Ich nehnme mal an ja, da ich ja problemlos aufs Repo zugreifen kann.

Zweitens würd ich gern wissen, ob man opsi wirklich auf einen UCS Domain-Controller installieren muß. Das steht nämlich ijn der Dokumentation von opsi. Aber im Wiki steht nichts davon und ich würde schon gerne einen einfachen Meberserver dafür nehmen.

Drittens wo krieg ich das Paket Python-simplejson für UCS 2.4 her?


#2

Hallo,

habe dazu bei OPSI ein Thread angefangen.

Die Pakete kann muss man z.Z. manuell installieren, da OPSI nun ein anderes Paket verwendet, dass nicht im UCS-Repository vorhanden ist. Denke, dass UCS das später nachziehen wird.

[quote]
es stehen Debian-Paket-Updates und neue opsi-Produkte für opsi 3.4 bereit.
Diese Updates beheben eine Reihe von Fehlern und bringen neue Features.
Auch im Hinblick auf das Upgrade auf die kommende opsi-Version 4.0 sind diese Updates von Bedeutung.

Neue stabile Debian-Pakete:

* python-opsi (3.4.0.10-1)
      o Verwendung von des stabileren python-simplejson statt python-json[/quote]

Siehe mein Thread https://forum.opsi.org/viewtopic.php?f=7&t=1766&p=8767

Falls bei dir weitere Probleme auftauchen, oder es klappen sollte, lass mich es bitte wissen und trage es im o.g. Thread bei opsi ein.

Danke,
Ralf Moll


#3

Entschuldige, daß ich mich erst jetzt wieder melde, aber ich war nicht da.
Danke schon mal für deine Antwort. Das Problem mit dem fehlenden Paket scheint ja inwzwischen behoben zu sein.
Aber ich weiß jetzt leider noch bicht, ob ich das nun wirklich auf nem Domain-Controller installieren muß oder ob ich auch nen Memberserver nehmen kann.


#4

Hallo,

in der OPSI Dokumentation steht:

[quote]Die Installation von opsi4ucs ist möglich auf den Rollen Master, Backup und Slave. Memberserver sind nicht geeignet.
[/quote]

Also sollte eine Systemrolle mit LDAP Server genommen werden.

Mit freundlichen Grüssen
Tobias Scherer