OpenXchange Abschalten der OX Berechtigung für alle User

german

#1

Hallo Forum,
nach Update unseres UCS/OX Systems auf die Versionen
UCS 4.1-3 errata292.
OX APP Suite 7.8.2-4-ucs1
sind alle OX Berechtigungen im UCS freigeschaltet.
Wir würden nun gerne für alle Studentenuser nur das Modul WEBMAIL freischalten und alles andere ausblenden.
Gibt es eine Möglichkeit sie über einen generellen Schalter zu machen?? Oder Muss ich jeden Benutzer einzelt anfassen??

Gruß
Henry


#2

Hallo Henry,

“Capabilities” können für einen ganzen Context verändert werden: oxpedia.org/wiki/index.php?titl … pabilities
oder pro User: oxpedia.org/wiki/index.php?title … management

Ich lese aus der Frage heraus, dass nur Studierende auf Webmail eingeschränkt werden sollen, und andere nicht. Dann träfe nur der letzte Punkt (user management) zu. Die User müssten einzeln angefasst werden - dies kann jedoch per CSV für viele auf einmal getan werden.

Gruß
Daniel


#3

Danke für die Info.
Unter welchem user muss ich die entsprechenden Programme ausführen??
./changecontext -c 10 --config/com.openxchande.capability.drive=false
möchte gerne die Option -A und -P haben


#4

Das sollte sein:
username: oxadmin
password: /etc/ox-secrets/context10.secret


#5

Die Verfahrensweise, Capabilities direkt in OX zu setzen, hat m.E. den Nachteil, dass das, was man im UCS unter “OX Berechtigung” sieht und auch verändern kann, nicht mehr der Realität entspricht.
Die Wahrscheinlichkeit, dass einem das irgendwann mal auf die Füsse fällt ist zumindest gegeben.
Die Berechtigung “nur Webmail” existiert im Gegensatz zu manch anderen Featurekombinationen in der OX-Integration.
Ich hätte das entweder über Multiedit in der UMC oder über die udm-Kommandozeile gemacht.


#6

Ja, das ist korrekt. Leider existiert z.Z. ein Bug der verhindert, dass einmal erteilte Berechtigungen wieder entfernt werden. User die gleich nur mit ‘Webmail’ angelegt werden, sind nicht betroffen.

In sofern wäre es ratsam, um das ganze langfristig stabil zu machen, die Einstellung per UMC/UDM vorzunehmen, und bereits existierende User per changeuser zu modifizieren.


#7

[quote=“ahrnke”]Die Verfahrensweise, Capabilities direkt in OX zu setzen, hat m.E. den Nachteil, dass das, was man im UCS unter “OX Berechtigung” sieht und auch verändern kann, nicht mehr der Realität entspricht.
Die Wahrscheinlichkeit, dass einem das irgendwann mal auf die Füsse fällt ist zumindest gegeben.
Die Berechtigung “nur Webmail” existiert im Gegensatz zu manch anderen Featurekombinationen in der OX-Integration.
Ich hätte das entweder über Multiedit in der UMC oder über die udm-Kommandozeile gemacht.[/quote]

Moin Moin hättest du einen Tip wie ich das machen kann??
Mein Problem ist das ich auuser Webmail eigentlich nichts Lizensiert habe und ich nicht möchte das wir da irgendwann ein eine Lizenzfalle laufen!


#8

Die UMC bietet einen sog. Mehrfachbearbeitungs-Modus: docs.software-univention.de/hand … rface:edit
Es können mehrere Objekte (hier User) auf einmal editiert werden.

Die andere Variante wäre an der Kommandozeile in etwa so:

for UN in username1 username2; do udm users/user modify --dn=uid=$UN,cn=users,$(ucr get ldap/base) --set oxAccess=webmail done

Gruß
Daniel