Neuer UCC

german

#1

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem im Newsticker gelesen dass eine neue Version des UCC verfügbar ist. Dieser basiert nun wohl auf Ubuntu und nicht mehr Kubuntu.

Ich möchte den Client einsetzen sobald ich mit dem Server hinreichend vertraut bin was hoffentlich nicht mehr allzu lange dauert. Ich kenne nun keine Details wie der Client sich integriert bzw. was auf dem Client genau angepasst ist. Für mich die Frage. Ist der Einsatz von KDE nach wie vor problemlos möglich? Ich mag die Ubuntu-Oberfläche einfach nicht :frowning:

Viele Grüße
Sven


UCC in Schulumgebung
#2

Hallo,

der Einsatz von KDE ist weiterhin möglich. Ich habe es in Form von KDE Neon nachinstalliert. Bei der Erstellung eines KDE Neon-Images hing es aber irgendwie. Ich hab das aber nicht weiterverfolgt, da die meine Umgebung nicht so groß ist.

Also was im Vergleich zu UCC 2 fehlt, ist hauptsächlich das Branding.

Viele Grüße,
SirTux


#3

Schon mal Danke. Ich habe mir vor einer Weile bereits eine Anleitung herunter geladen wie man ein Ubuntu 16.04LTS um KDE Neon erweitert. Mein Plan war den UCC als Basis zu nehmen und dies dann durchzuführen.

Ich weiß im Moment einfach zu wenig über UCC und weiß deshalb nicht was du mit “Image erstellen” genau meinst. Ich werde mich nochmal melden wenn ich das Handbuch durch habe und an entsprechender Stelle angelangt bin.

Viele Grüße
Sven