Neuen UCS Server aufsetzen - Domänenfragen

german

#1

Moin zusammen,

ich bin gerade ein wenig verloren beim Versuch meinen ersten UCS aufzusetzen. Der Plan ist UCS mit Kopano als Groupware zu nutzen. Momentan werden die Mails von POP3 Postfächern bei einem Hoster von einer Synology gefetched und an Zarafa weitergeleitet der bisher lokal auch auf der Synology läuft.

Jetzt soll umgestellt werden auf einen VPS mit Kopano der dann auch gleichzeitig Mailserver sein soll. Der Hoster hat das Image bereits auf den VPS gezogen, die Domäne wurde auf ucs-3348.Beispielfirma-gmbh.intranet gesetzt. Versuche ich mit einem Testbenutzer nun eine Mail über das Webinterface zu schreiben schlägt dies fehl in /var/log/mail.info stehen etliche Zeilen die mit unassigned-hostname beginnen. Wie wird denn der Hostname zugeordnet?

Im Endeffekt will ich mit dem Kopano System nachher Mails vom Format Name@Beispielfirma.de senden, dazu muss ich natürlich den MX-Record der Beispielfirma.de Domain ändern. Aber was muss ich jetzt noch bei UCS einstellen, damit das Ganze funktioniert? Gibt es einen Weg das Ganze vor der endgültigen Umstellung des MX-Rekords zu testen? Für jedes Konto hätte ich wieder einen fetchmailer eingerichtet, der Mails holt die noch beim alten Mailserver eingehen für den DNS Übergang.

Kann mir jemand die nötigen Klicks verraten um das Ganze zum fliegen zu kriegen? Gern auch in Englisch ist kein Thema für mich.

Vielen Dank schon einmal im Voraus

Gruß

Atomius


#2

Hallo Atomius,

kannst du einmal eine vollständige Fehlermeldung posten? Vermutlich stört sich aber dein gegenüber an der .intranet Domainendung. Hier musst du in Univention eine legitime Maildomain registrieren und deinen Nutzern diese dann zuweisen.


#3

Hallo Atomius,

Die Domain kann und muss im Mail-Modul des UMC konfiguriert werden.

Ich meine bei meiner Migration auf UCS mit Kopano ein ähnliches Problem gehabt zu haben.
die Primäre E-Mail-Adresse muss die “richtige” sein für die Domain. sprich, primäre Adresse darf nicht Name@ad.domain.de sein

Gruß
Deckel


#4

Danke für die schnellen Antworten :slight_smile:

DIe Meldungen waren in diesem Stil:

Aug 30 10:47:28 unassigned-hostname postfix/master[2307]: reload – version 2.9.6, configuration /etc/postfix

dummerweise hab ich nicht aufgepasst und das waren alte Meldungen wohl noch vom Aufsetzen des Servers mit falschem Timestamp. Aktuell ist momentan das Folgende nach dem Senden einer Mail vom Account “User” zur Adresse test@test.de die Namen sind anonymisiert:

Feb 2 23:50:49 ucs-3348 postfix/smtpd[22409]: connect from localhost[127.0.0.1]
Feb 2 23:50:49 ucs-3348 postfix/smtpd[22409]: CC0838139D: client=localhost[127.0.0.1], orig_queue_id=82D7881391, orig_client=localhost[127.0.0.1]
Feb 2 23:50:49 ucs-3348 postfix/cleanup[22405]: CC0838139D: message-id=kcim.5893b7c9.5780.4cab5f3b70428c25@ucs-3348.Musterfirma-gmbh.intranet
Feb 2 23:50:49 ucs-3348 postfix/qmgr[13716]: CC0838139D: from=user@Musterfirma-gmbh.intranet, size=2146, nrcpt=1 (queue active)
Feb 2 23:50:49 ucs-3348 amavis[3032]: (03032-01) Passed CLEAN {RelayedOutbound}, LOCAL [127.0.0.1]:50398 [127.0.0.1] User@Musterfirma-gmbh.intranet -> Test@test.de, Queue-ID: 82D7$
Feb 2 23:50:49 ucs-3348 postfix/smtp[22406]: 82D7881391: to=test@test.de, relay=127.0.0.1[127.0.0.1]:10024, delay=0.37, delays=0.07/0.01/0.02/0.27, dsn=2.0.0, status=sent (250 $
Feb 2 23:50:49 ucs-3348 postfix/qmgr[13716]: 82D7881391: removed
Feb 2 23:50:51 ucs-3348 postfix/smtp[22410]: CC0838139D: host mail.variomedia.de[81.28.224.26] said: 451-This email has been greylisted for 5 minutes because of the following 451-offence(s$
Feb 2 23:50:51 ucs-3348 postfix/smtp[22410]: CC0838139D: to=test@test.de, relay=mail.variomedia.de[81.28.224.27]:25, delay=1.8, delays=0.03/0.02/1.5/0.27, dsn=4.0.0, status=def$

“Greylistet” ist wohl der Grund das die Mail nur verzögert ankommt (aber sie kommt tatsächlich). Das liegt aber bestimmt an der Intranet Domäne. Wo muss ich die normale Firmen Domain Musterfirma.de eintragen, damit dann nachher auch Mails in der Form von Mitarbeiter@Musterfirma.de versendet werden können?


#5

“Verzögert” ist ja nicht “schägt fehl” :wink:

Grelisting ist in unserer heutigen Zeit völlig normal und etwas das vom Sender meist nicht umgangen werden kann.

Die Konfiguration von Maildomänen in Univention ist erklärt unter:
docs.software-univention.de/han … t::domains


#6

Okay ich hab die Option im Webinterface unter Domain --> Mail gefunden. Wenn ich dort auf hinzufügen klicke ,steht da im zweilzeiligen Menü schon als Vorschlag:

intranet.Musterfirma-gmbh:/mail/domain

Dropdown:
–> Mail domain
Mail folder (IMAP)
Mailing List

In welchem Format muss ich jetzt meine Domäne Musterfirma.de dort eintragen? Weil Musterfirma.de wird als Eingabe nicht akzeptiert. Ist es sowas wie Musterfirma.de:/mail/domain? Gibt es vielleicht irgendwo etwas über den Hintergrund dieses Eintrags?


#7

Kann es sein, dass du versuchst den Wert in der “Container” betitelten Zeile zu verändern? Diesen kannst/musst du so belassen, wie er dir angezeigt wird, dann klickst du auf “Weiter” und gibt im nächsten Bildschirm die neue Maildomain ein.


#8

Jop genau das habe ich versucht, oh man diese klicki bunti Geschichten machen mich fertig…
Okay Domain ist jetzt drin, ist sie dann automatisch default oder hängt das von der Userconfig ab?


#9

Das hängt afaik von der Nutzerkonfiguration ab