Nachinstallieren von weiteren Audio- und Video-Codecs

german

#1

Dieser Artikel wird in der Univention Supportdatenbank weiter gepflegt: http://sdb.univention.de/

Wenn bestimmte Video- oder Audioformate mit UCS nicht abgespielt werden können, so besteht die Möglichkeit DLLs mit Audio- und Video-Codecs im Verzeichnis /usr/lib/win32 abzulegen.

Eine umfassende Sammlung von solchen DLLs ist in dem Paket w32codecs zu finden. Sie können das Paket im Debian Format unter der folgenden URL herunterladen:

debian-multimedia.org/pool/m … 0_i386.deb

Einspielen können Sie das Paket als Benutzer root mit dem folgenden Befehl:

dpkg -i w32codecs_20061022-0.0_i386.deb

Alternativ können Sie das Paket auch in ihr Repository aufnehmen und über die Softwareverteilung installieren lassen. Anschließend verwenden Programme, wie z.B. der mplayer diese DLLs automatisch.