Nach Update von ct-Edition steht das System

german

#1

Nach einem Update der ct-Edition (3.0.2) auf 3.1. errata 36 über die UMC steht das System.
Auf der Konsole kann man sich als “root” einloggen jedoch ein Login als “Administrator” auf Konsole und UMC ist nicht möglich.
Die Dienste slapd, postfix, heimdal-kdc sind gestoppt und lassen sich nicht über UMC bzw. Konsole starten.


#2

Hallo,

haben Sie das System nach dem Update bereits neu gestartet?
Evtl. finden Sie in der Logdatei /var/log/univention/updater.log Hinweise zu einem Problem während des Updates (ggf. können Sie dies Datei auch anhängen). Sie könnten außerdem mit “dpkg --audit” prüfen, ob es Pakete gibt die sich in einem inkonsistenten Zustand befinden.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#3

Hallo,

dpkg --audit bring keine einzige Meldung. Die updater.log habe ich angehängt. Hier sind Fehler bei der Installation von Samba4 ?
updater.log (328 KB)


#4

Hallo,

hatten Sie während der Installation des Systems Samba 3 oder Samba 4 ausgewählt?
Lt. updater.log wird Samba 3 währen des Updates entfernt, was zu einigen Folgefehlern führt. Um näher eingrenzen zu können warum entschieden wurde Samba 3 zu deinstallieren, würde ich Sie bitten und ein Support Info-Archiv zukommen zu lassen. Eine Beschreibung wie Sie ein solches Archiv erstellen können finden Sie in unserer Supportdatenbank: sdb.univention.de/1174
Bitte hängen Sie das Archiv nicht hier im Forum an da es u.U. sensible Informationen enthalten kann. Verwenden Sie bitte statt dessen die im SDB-Artikel beschriebene Upload-Funktion und teilen Sie uns hier den generierten Dateinamen mit.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm