Mx_record lässt sich nicht mit UDM Kommandozeile eintragen

mail
german

#1

Hallo,

Lt. Doku (http://www.univention.de/fileadmin/download/dokumentation_2.4/univention-directory-manager-cli_101209.pdf) kann ein MX-Record per Kommandozeile wie folgt eingetragen werden:

udm dns/zone_mx_record create …u.s.w.

Das Modul “dns/zone_mx_record” fehlt jedoch auf unserem System. Demzufolge schlägt der Befehl fehl. Host-records und ptr-records lassen sich problemlos anlegen. Was ist zu tun? Wir benötigen den MX, um Mails für einen bestimmten Host, an einen alternativen MTA zu senden. Mit SuSE-Servern war das bisher kein Problem. Mit UCS sollte das doch auch gehen. Kann man das fehlende Modul “dns/zone_mx_record” irgendwie nachinstallieren?

Kennt Jemand eine Lösung?

Gruß Hans-Jürgen


Kein DNS nach Update auf UCS 3.0.2
#2

Hallo,

ein MX-Record sollte mittels UDM CLI wie folgt gesetzt werden können.
Bsp.:
Die vorhandenen Forward Zonen anzeigen

udm dns/forward_zone list

An einer ausgewählten Forward Zone die Option MX entsprechend setzen

udm dns/forward_zone modify \ --dn=zoneName=firma.com,cn=dns,dc=firma,dc=com \ --set mx="0 mail.firma.com"

Wir werden unsere Dokumentation diesbezüglich überarbeiten.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Scherer