Moderierter Druck zeigt keine Aufträge an

german

#1

Hallo,

wir nutzen an unseren Schulen die Funktion des moderierten Druckens über die Univention-Adminkonsole. Erzeugt eine Person über den PDF-Drucker, der an den Clients nach Handbuch eingerichtet ist, einen Druckauftrag, wird dieser auf dem jeweiligen DC-Slave in dem Ordner /var/cache/cups-pdf/ angelegt, jedoch nicht in dem Modul “Drucker moderieren” angezeigt.
Gibt es einen Trick oder Dienst den man anwenden kann zur Darstellung der Aufträge? Die Log-Dateien vom Cups sehen in Ordnung aus.
Verwendet werden folgende Versionen:
UCS: 3.10
UCS@School: 3.2

Vielen Dank!


#2

Hallo,

standardmäßig wird das Verzeichnis “/var/spool/cups-pdf/” verwendet.

ucr get cups/cups-pdf/directory /var/spool/cups-pdf/%U
Cups-pdf sowie das UMC Modul für die Druckermoderation bedienen sich beide aus dieser UCR Variable. Die PDF-Dateien landen dann dort in einem Verzeichnis mit dem Namen des Benutzers

find /var/spool/cups-pdf/ /var/spool/cups-pdf/ /var/spool/cups-pdf/test1 /var/spool/cups-pdf/test1/job_2-fstab.pdf
Haben Sie diese Variable angepasst?
Ist in der Datei /etc/cups/cups-pdf.conf das Verzeichnis entsprechend gesetzt (Out /var/spool/cups-pdf…)?
Finden sich Hinweise in der Log-Datei /var/log/univention/management-console-module-printermoderation.log für das UMC Modul (über die UCR Variable umc/module/debug/level kann auch der Debug Level (max. 4) angepasst werden).

Mit freundlichen Grüßen
Felix Botner


#3

Hallo,

die Variable cups/cups-pdf/directory hat den Wert /var/cache/cups-pdf/%U
Dieser steht auch in der Konfigurationsdatei /etc/cups/cups-pdf.conf.

Ich habe ein Screenshot mit einem Auszug aus der


angefügt. Der Debuglevel steht auf 4.


#4

Hallo,

handelt es sich hier im eine Single-Master Umgebung oder eine Umgebung mit UCS Master und Schul-Slaves?

in der Log-Ausgabe kann ich keine Fehler erkennen und es wurde ja auch ein Job gedruckt (/var/cache/cups-pdf/nando/…). Nach dem erfolgreichem Druck der Dateien werden diese aus dem “cache” Verzeichnis gelöscht und tauchen dann auch nicht mehr in der Druckermoderation auf.
Mit welchen Benutzter öffnen Sie in ihren Tests das UMC-Modul “Drucker moderieren”?
Hat dieser Benutzer Zugriff auf das Modul?
Mit folgendem Kommando können die UMC ACL’s für einen Benutzer angezeigt werden:

-> umc-acls -u TESTBENUTZER show

Können Sie bitte folgenden Befehl auf der Kommandozeile ausführen (das ist die Kommandozeilen-Version des UMC-Moduls), einmal mit ihrem Testbenutzer und einmal als “Administrator” (Benutzername und Passwort werden interaktiv abgefragt):

-> find /var/cache/cups-pdf/ && umc-command -r printermoderation/query -o school=school1 -o class=None -o pattern='*' Findet das UMC Jobs (sofern es welche in /var/cache/cups-pdf/ gibt)?


#5

Hallo,

das Problem hat sich erledigt. Ich habe mich in der Webkonsole immer als “Administrator” angemeldet. als Lehrer konnte ich alle Druckaufträge einsehen.
Entschuldigen Sie bitte die späte Antwort.

Vielen Dank jedoch für die Hilfe!