Migrationsleitfaden für einen Small Business Server 2011

german

#1

Hallo alle zusammen,
wir spielen gerade mit dem Gedanken von einem SBS2011 auf einen UCS 4 mit Zarafa umzusteigen. Gibt es für dieses Vorhaben einen Best Practise Guide?
Ich habe mir in unserem vSphere ein Testnetzwerk eingerichtet und den SBS kopiert (die Netze sind natürlich separiert), jetzt würde ich wie folgt vorgehen

  1. UCS als Memberserver des AD installieren (als .ova VMware Image)
    Hier gibt es akutell ein Problem aber dazu Später.
  2. Installation & Konfiguration von Zarafa
  3. Migration der Postfächer
    Gibt es hier zu ein Tool oder sollte man die 35 Postfächer einfach via Outlook kopieren?
  4. AD TakeOver der Domäne

Bei meinem ersten Test bin ich auf folgendes Problem gestoßen…
Wenn ich versuche die UCS in die Domäne zu bringen meldet der Installer das die “Verbindung zurückgewiesen” wurde und ggf. ein falsches Admin Passwort dafür verantwortlich sei, was natürlich nicht der Fall ist.
Aus der Windows Seite sehe ich hierzu einen korrespondierenden Event (ID 5152). Hat jemand dazu eine Idee?

Dank euch
Mo


#2

Hallo Mo,

Event ID 5152 und 5157 sind - wenn ich mich recht erinnere - Events der Windows Firewall. Einer von beiden heißt auch so viel wie “Paket wurde geblockt”. In den Details des Events sollten sich auch die zugehörige IP und vor allem der zugehörige Port finden. Könntest du das mal hier auflisten?

Schönen Gruß,
Michael Grandjean


#3

Hi Michael.
danke für den Denkanstoß. Ich hatte die Firewall schon im verdacht gehabt, weil ich aber faul war, habe ich die FW nur über die Dienste beendet. Das deaktiviert aber nicht die höheren (Protokollbasierenden) Sicherheitsfunktionen. Jetzt habe ich sie noch einmal sauber über die FW Eigenschaften deaktiviert und nun klappt es.

Ich denke das ich überhaupt diese Probleme habe liegt an dem Sandbox Netzwerk was ich mir eingerichtet habe um die Migration zu testen.

Was sagst du zu dem Migration Prozedere?
Danke Dir nochmal für den Schups.

Mo


#4

Moin,

zu 3. Es gibt von Zarafa ein Tool zum massenhaften Migrieren von Postfächern, das Zarafa Migration Tool. Dafür muss man eine CSV-Datei mit Accountinformationen bereitstellen, das Tool auf einem Windows-Rechner mit Outlook installieren und dann laufen lassen. Die Einrichtung kann etwas frickelig sein, um die Logininformationen auf Seites von Exchange herauszubekommen, dafür hat man danach schöne Automatisierung.

Was das Tool nicht migrieren kann, sind öffentliche Ordner (egal ob E-Mails, Kalender, Kontakte). Diese müssen einmalig über einen Export in einem Exchange-Outlook in eine PST und Import in einem Zarafa-Outlook von dieser PST übernommen werden.