Mehr Dienste mit Kerberos

german
feedback

#1

Hallo,

was spricht eigentlich dagegen mehr Dienste mit Kerberos auszustatten? Konkret sinnvoll fände ich es für NFS, SMTP/IMAP und CUPS.

Grüße
SirTux


#2

Bisher gab es diesbzgl. wenig Rückfragen / Wünsche. Vor allem in Verbindung mit Windows Clients funktioniert es dann auch nur, wenn Samba 4 eingesetzt wird.

Patches oder Feature Request in unserem Bugzilla sind auf jeden Fall herzlich willkommen. :slight_smile:


#3

Na dann nehmen Sie das mal bitte für alle 4 Dienste auf als Feature Request :slight_smile:

Vor allem für CUPS ist das sehr sinnvoll. Denn unter UCC gibt es bei zugangsbeschränkten Drcuker Probleme, da z.B. KDE-Anwendungen keine Möglichkeit zur Authenfizierung bieten. Natürlich weiß ich nicht, ob es mit Kerberos besser klappt.