Ls -al mit "+" Zeichen?

german

#1

Hallo LEute,

verrsuche gerade so manche Sachen beim UCS zu verstehen.

Wenn ich per Bash in einem Benutzerverzeichnis ein ls mache, kriege ich z.B. das Folgende:root@pdc:/home/test# ls -al insgesamt 44 drwx--x--x 6 test GRUPPE1 4096 Jul 27 22:27 . drwxr-xr-x 67 root root 4096 Jul 27 22:25 .. -rwxrwx---+ 1 test GRUPPE1 0 Jul 27 22:27 asdasd.txt -rw------- 1 test GRUPPE1 3392 Jul 27 22:25 .bashrc drwxrwx---+ 3 test GRUPPE1 4096 Jul 27 22:25 .profil
“drwx–x--x” ist mir vollkommen klar. Aber was hat es mit dem “+” danach auf sich?

Danke für Aufklärung!

/KNEBB


#2

Für die Dateien die “ls” mit einem “+” markiert sind ACLs gesetzt. “ls” kann diese jedoch nicht anzeigen. Um sie zu sehen können Sie "getfacl " ausführen. Mit dem Programm “setfacl” können file system ACLs gesetzt, geändert oder entfernt werden.