Logon Fehler

german

#1

Hey, ich habe einen Fehler der mich wahnsinnig macht.

  • Benutzer A konnte sich bisher ohne Probleme auf Computer A einloggen
  • Benutzer A hat sich gestern auf Conmputer B eingeloggt (fehlerfrei)
  • Benutzer A kann sich heute nicht mehr auf Computer A einloggen

Ich bekomme immer die Meldung: “Die Sicherheitsdatenbank auf dem Server enthält kein Computerkonto für diese Arbeitsstationsvertrauensstellung”

Ich habe bereits das Computerkonto per umc gelöscht und durch einen erneuten Beitritt in die Domäne wird dieses dann ja auch neu angelegt, trotzdem funktioniert es nicht und Benutzer A kann sich weiterhin nicht auf Computer A einloggen.

Wie/Wo kann ich da was tun ???

Vielen Dank im voraus !


Probleme bei der Benutzeranmeldung
#2

Achja, Benutzer B kann sich weiterhin auf dem Computer A anmelden ?!? ?!?


#3

Hallo,

sind in Ihrer Umgebung mehrere DC’s vorhanden? Wenn ja in welcher Konstellation bzw. mit welchen Domain Controller Rollen und befindet sich z.B. evtl. noch ein Windows DC im Netz?

Desweiteren noch eine kleine Frage, kann sich Benutzer A auch weiterhin auf Computer B anmelden oder kann er es auf beiden nicht mehr?

Viele Grüße
Ulf Friedel


#4

Hallo,

was mir gerade auffiehl. Haben Sie vorher den Rechner am Client aus der Domain gehoben, bevor Sie das Computerkonto gelöscht haben? Beim bloßen Löschen des Computerkontos, könnten vermutlich ein paar Überbleibsel auf Computer A liegen geblieben sein, welche vielleicht beim nächsten Domaineintritt nicht überschrieben bzw. geändert wurden.

Handelt es sich bei Computer B eigentlich um ein installiertes oder um ein geklontes System?

Viele Grüße
Ulf Friedel


#5

Hallo,

nachdem ich mit dem Rechner aktiv aus der Domäne ausgetreten bin (in eine Workgroup) und den kompletter Benutzerordner unter C:\Benutzer gelöscht habe und dann (nach nunmehr 2 Neustarts) erneut der Domäne beigetreten bin (dritter Neustart) und dabei dann auch den Rechner umbenannt habe konnte sich der Benutzer A nun wieder einloggen.

Es existieren 2 DC’s in der Domäne, der Master und ein Backup (beides UCS Systeme), manche Probleme scheinen einfach nicht nachvollziehbar zu sein …

Gruß Werner