Lizenzfragen

german

#1

Hallo,

ich hab mir die Univention ‘free for personal use’ Version runtergeladen, da ich diese Software nur für mich selbst verwenden will als kleinen Homeserver.
Da es zwar mehrere Geräte in dem Haushalt gibt aber nur 2 User reicht mir dieses Lizenzmodell auch völlig.
Jetzt würde ich gerne 2 Sachen nutzen, das wäre zum einen der Zarafa Mailserver und das AgorumCore Modul.
Ich weiss das es für beide ebenfalls eine Community Edition gibt und das es wohl vor einiger Zeit auf eine c`t gab wo beides enthalten war.

Kann man diese beiden Module irgendwie aktivieren oder für den privaten Gebrauch lizensieren?

gruss,
Andreas


#2

Hallo,

Ja, sofern UCS ausschließlich privat verwendet wird, können Sie UCS gerne kostenfrei im Rahmen der Free for Personal Use Version verwenden. Sofern Sie mehr User/Client Objekte benötigen, stellen wir Ihnen dafür auch gerne eine erweiterte Lizenz zur Verfügung.

[quote]Jetzt würde ich gerne 2 Sachen nutzen, das wäre zum einen der Zarafa Mailserver und das AgorumCore Modul.
Ich weiss das es für beide ebenfalls eine Community Edition gibt und das es wohl vor einiger Zeit auf eine c`t gab wo beides enthalten war.
[/quote]

Sie können ab UCS 3.1 diese Lösungen einfach über das App Center in wenigen Klicks installieren. Soweit ich weiß, werden, sofern keine andere Lizenz von Zarafa oder Agorum eingespielt wird, auch zunächst die Community Versionen installiert. Um sicher zu gehen, können Sie sich vorher direkt an die Hersteller wenden. Die Kontaktinformationen finden Sie in dem Informationsfenster der Anwendung im App Center.

Alternativ kann ich Ihnen auch anbieten, dass wir Ihnen eine c’t Version zuschicken. Sprechen Sie uns bei Interesse einfach über unser Kontaktformular an.

Viele Grüße und schöne Pfingsten,
Benjamin Haberhauer


#3

Hallo Herr Haberhauer,

vielen Dank für ihre Antwort, aber soweit ich das Überblicken kann, gibt es keinerlei Möglichkeit Zarafa oder Agorum Core zu installieren.
Ebenfalls lässt sich Kolab, OpenXchange und Bareos Backup ebenfalls nicht aus dem AppCenter installieren. Bei den anderen Anwendungen, wie z.b. Owncloud findet sich allerdings ein Button zur Installation.

Wenn ich auf ‘Lizenz’ klicke erhalte ich folgende Informationen:
LDAP-Basis Free for personal use edition
Server unbegrenzt
Benutzerkonten 5 (genutzt: 0)
Managed Clients 5 (genutzt: 0)
Corporate Clients unbegrenzt
DVS Benutzer unbegrenzt
DVS Clients unbegrenzt
Server mit Standardsupport 0
Server mit Premiumsupport 0
Key ID
Ablaufdatum unbegrenzt
Gültige Produkttypen Univention Corporate Server

Kann es vielleicht sein das ich eine Lizenz hätte einspielen müssen? Bekommen habe ich allerdings keine, der Server wurde mittels des ISO in einer VM installiert.

Schöne Feiertage.

MfG,
Andreas


#4

Hi,

einige Apps lassen sich nur auf bestimmten Systemrollen installieren (Zarafa und Agorum auf glaube ich nur auf Master, Backup und Slave). Evtl. versuchst du das auf einem Memverserver?

emg


#5

Hallo emg,

nach nochmaliger Überprüfung kann ich sagen das der UCS korrekt als Master eingerichtet ist. Sowohl das Softwarepaket ‘Active Directroy-kompatibler Domänencontroller (Samba4)’ ist installiert, als auch die Dienste ‘Samba’ und ‘slapd’ laufen.
Ausserdem habe ich gesehen das der UCS Server unter ‘Rechner’ als Server des Typs ‘Domänencontroller Master’ definiert ist.
Zu guter letzt um die Funktion zu testen, habe ich eine Windows XP VM in die Domäne aufgenommen und mich mittels eines Dummy Users mit der XP-VM an der Domäne angemeldet.
Von daher sind die rundimentären Funktionen, ohne diese jetzt noch weiter zu testen, gegeben.

Kann es nicht vielleicht doch ein Lizenzproblem sein?

gruss,
Andreas


#6

Hallo,

evtl. wurde Ihr Lizenzkey noch nicht für das App-Center gewandelt. Für die Installation einiger Apps ist das allerdings erforderlich. Dazu sollte sich beim erstmaligen Öffnen des App-Centers ein Wizard öffnen, der das ermöglicht. Sollte dieser damals abgebrochen wurden sein, können Sie ihn über folgenden Weg neu aufrufen:

  1. Wählen Sie die Univention Demo App
  2. Klicken Sie auf Installieren
  3. Der Wizard erscheint und Sie können Ihren Key in wenigen Schritten wandeln
  4. Selbstverständlich können Sie die Installation der Demo App danach abbrechen

Viele Grüße,
Benjamin Haberhauer


#7

Hallo Herr Haberhauer,

sie hatten anscheinend mit Ihrer Vermutung recht. Nach der Installation der Univention Demo App kann ich nun auch alle anderen Module installieren.
Vielen Dank für Ihre Hilfe.

MfG,
Andreas


#8

Hallo an Alle,

ich habe im letzten Sommer einen UCS-Server mit der “free for personal use” Lizenz für den private Gebrauch bei mir zu Hause aufgesetzt. Ich habe 4 neue User und 5 Rechner inklusive Playstation und Linux Server angelegt. War alles gut, aber aus zeitlichen Gründen ist die weitere Einrichtung dann abgebrochen worden. Die Sache ist etwas in Vergessenheit geraten und der Rechner war abgeschaltet. Jetzt möchte ich einen neuen Start anfangen und habe die UCS Version auf 3.2 aktualisiert.
Nun meckert der Server über die zuviele Managed Clients und Benutzerkonten. Ich habe daraufhin die automatisch bei der Installation angelegten User “join-Backup” u.s.w. entfernt. Jetzt sind es noch 3 User und 7 Managed Clients.
Meine Fragen sind nun.

Wie werden die Managed Clients berechnet?
Werden die initialen User mitgerechnet?
Gibt es eine private Lizenz mit einer größeren Anzahl von Benutzer und Rechnern?

Mit freundlichen Grüßen
Stefan


#9

Hallo,

Automatisch angelegte Systemuser von UCS werden in der Lizenzzählung ignoriert und müssen nicht gelöscht werden. Ich würde auch unbedingt davon abraten Systemuser zu löschen, da diese von bestimmten UCS Diensten benötigt werden können. Sie können sich mit folgenden Befehl, die gezählten Objekte ausgeben lassen. Unten in der Ausgabe finden Sie die Anzahl der bei der Zählung ignorierten User:

univention-license-check --list-dns

[quote]Wie werden die Managed Clients berechnet?
Werden die initialen User mitgerechnet?
Gibt es eine private Lizenz mit einer größeren Anzahl von Benutzer und Rechnern?[/quote]

Für den privaten Einsatz ist UCS komplett kostenfrei:
http://www.univention.de/download-und-support/lizenzmodelle/free-for-personal-use-lizenz/
Standardmäßig ist diese zunächst auf fünf User- und Clientobjekte begrenzt. Sofern das nicht ausreicht, senden wir Ihnen gerne einen größeren Key kostenfrei zu. Bitte senden Sie uns dazu eine Email mit dem verwendeten LDAP-Basis-DN (oder Domänennamen) an sales@univention.de.

Viele Grüße,
Ben Haberhauer


#10

Hallo Herr Haberhauer,
Vielen Dank für schnelle Antwort. Ich werd den “univention-license-check” gleich mal durchführen. Danke auch für die Key Erweiterung.
Jetzt muss ich nur noch versuchen die voreilig gelöschten “Systemuser” wieder anzulegen. Gibt es eventuell dazu eine Liste mit den Rechten oder ein Shell Script?
Danke nochmals und ein schönes Wochenende
Gruß Stefan


#11

Am sichersten ist denke ich eine Neuinstallation. Und danach würde ich nicht wieder irgendwas löschen was ich nicht kenne!