LDAP-„Cache“

german

#1

Hallo allerseits,

bei einer Schulung wurde uns erklärt, daß die UCD-Systeme zwar im LDAP hängen, aber auch
davon getrennt operieren können (zum Beispiel Schulungsnotebooks) und dazu eine Art lokalen
LDAP-Cache (aber keine Replik, wie in dem ucs22_unixsysteme.pdf beschrieben) besitzen.

Wir würden diesen Effekt gerne bei unseren Standarddesktops replizieren und bitten daher um
Hinweise, wie man das erreichen kann (Pakete, Anpassungen, RTFM).

Vielen Dank!


#2

Hallo,

hierbei handelt es sich um die Password-Cache Funktion die bei den UCS Systemrollen Managed Client und Mobile Client enthalten ist. Dabei werden standardmäßig die Passwörter der letzten drei unterschiedlichen Benutzer zwischen gespeichert, so dass für diese drei Benutzer eine Anmeldung auch ohne Netzwerkverbindung zu einem Domänencontroller möglich ist.

Um die Passwort-Cache Funktionalität verwenden zu können, muss das Paket libpam-passwdcache auf dem entsprechenden System installiert und in den PAM-Stack eingebunden werden. Z.B. wird dieses Modul im PAM-Stack /etc/pam.d/univention-management-console verwendet.

Mit freundlichen Grüßen
Murat Odabas


#3

Danke für die Auskunft, ich werde mir dies demnächst
anschauen.