Kopano + Z-Push + Autodiscover in UCS 4.2

kopano

#1

Hi,
habe UCs 4.2 mit Kopano + z-Push am laufen. Soweit alles prima.
Es fehlte mir die Komponente autodiscover, welche ich von z-Push ausgecheckt und nach /usr/share/z-push/autodiscover kopiert und entsprechend konfiguriert habe.
Mit einem mobilen Gerät (sowohl Android, als auch IOs) kann ich mich wie geplant erfolgreich verbinden und bekomme auch die richtigen Einstellungen übertragen.
Verbinde ich mich nun mit einem Outlook 365 erhalte ich im Log von Z-Push/autodiscover.log folgende fehlermeldung:

13/03/2018 17:47:53 [24565] [FATAL] [unknown] FatalException: Request for a responseschema that is not supported (only mobilesync is supported): http://schemas.microsoft.com/exchange/autodiscover/outlook/responseschema/2006a - code: 0 - file: /usr/share/z-push/autodiscover/autodiscover.php:167

Meine Frage: Unterstützt z-Push Autodiscover kein Outlook mehr? Oder fehlt mir da noch was? (Module, Konfiguration, etc.)


Z-Push Autodiscover installieren
#2

Es ist nicht nötig diese Dateien aus dem git repo zu kopieren. Hierfür gibt es ein Debian Paket, welches auch Teil der App ist (nur halt nicht per Default installiert).

Es ist anders herum, das Autodiscover von Outlook kann inzwischen kein ActiveSync mehr.


#3

Kann ich Outlook dann über ein AddOn Autodiscover für Mobilesync / Z-Push wieder beibringen?
So ist das irgendwie ziemlicher misst …


#4

Ist doch nur eine einmalige Einrichtung. Oder verbirgt sich hinter der Frage ein anderes Problem?

Nein, Tools zur automatischen Einrichtung eines ActiveSync Profils haben wir auch keine gefunden. Daher haben wir für KOE 2.0 und dessen automatischer Einrichtung von weiteren Accounts ein eigenes angeschrieben. Eine Doku zur getrennten Einrichtung gibt es derzeit noch nicht, das Tool ist aber bereits Teil des Nightly Builds und der Quellcode ist unter https://stash.kopano.io/projects/KOE/repos/kopano_ol_extension_source/browse/src/AcaciaZPushPlugin/EASAccount zu finden.


#5

Hi,
Outlook 365 bietet bei der Einrichtung keine möglichkeit mehr, die Daten händisch einzutragen - auch nicht, wenn die automatische Einrichtung schief geht. Bisher habe ich nur den Workaround gefunden, Outlook 365 zu öffnen, abzuwarten bis der Einrichtungsassistent geöffnet ist, und anschließend über die Systemsteuerung unter Mail das Konto einrichten. (die entsprechenden Schaltflächen und Reiter stehen in der Systemsteuerung nur dann zur Verfügung, wenn Outlook mit dem Assistenten geöffnet ist).
Und das finde ich doch … naja durchaus etwas unpraktisch … für jemand, der nur Anwender ist und mit soetwas nicht wirklich vertraut ist, halte ich das für misst … :slight_smile:
Danke für den Link, ich schaue ihn mir mal an …


#6

Ah, dann ist https://support.microsoft.com/en-us/help/3189194/how-to-disable-simplified-account-creation-in-outlook-2016 was du suchst. Der KOE Installer setzt dies per Default seit Version 1.5.

Generell empfehle ich die Nutzung der KOE wenn Outlook angebunden werden soll, da diese viele vom Nutzer erwartete Funktionen bereitstellt (Out of office, Sync von Reply Flags).