Kopano Postfix Transport-Map Problem


#1

Hallo,

ich versuche gerade ein Kopano so zu konfigurieren, dass einige E-Mails nicht intern sondern extern zugestellt werden.

In einem Post hatte ich gelesen:
Erstell den Nutzer mit seiner Mailadresse, habe ich gemacht.
Dann sollte man das hier eintragen:
ucr set mail/maps/transport/EXTERN=‘max.mustermann@muster.de smtp:[smtp.mustermann.de]’

Das funktioniert soweit.

Aber wie mache ich das mit mehreren Nutzern?
Ich dachte, ich könnte das über Transport-Maps lösen.
In meiner main.cf steht:
transport_maps=hash:/etc(postfix/transport

Also dachte ich mir: Man schreibt einfach alle Mailadressen, die extern zugestellt werden sollen in /etc/postfix/transport , besiegelt das mit einem postmap /etc/postfix/transport und beendet alles mit einem postfix reload.

Das hilft aber irgendwie nichts.
Die max.mustermann@muster.de wirft Kopano / Postfix beim Smarthost ab, aber beate.mustermann@muster.de wird intern zugestellt, obwohl ich das in die transport-Datei geschrieben habe.

Ich habe auch gesehen, dass in der Systemregistry noch die Variable von meinem Befehl:
ucr set mail/maps/transport/EXTERN=‘max.mustermann@muster.de smtp:[smtp.mustermann.de]’

drin ist und dieser scheint nur zu funktionieren.

Ich mein, in der /etc/postfix/transport steht ja extra drin, dass man diese nicht manuell editieren soll.

Also meine Frage: Wie geht das?

Release-Aktualisierungen
Die momentan installierte Version ist 4.2-1 errata99 - mit Kopano 8.3.1.32.

Ich danke euch!


Kopano mit Dovecot auf unterschiedlichen Systemen konfigurieren
#2

Hallo,

kein Kommentar. Ich habe den Fehler gefunden. :grinning:

Man sollte natürlich die vorher gesetzte Variable ucr set mail/maps/transport/EXTERN='max.mustermann@muster.de smtp:[smtp.mustermann.de]' löschen.

Dann gehts!

Vielen Dank!


#3

Hallo,

man kann auch mehrere Einträge über die UCR erstellen, damit braucht mal gar keine Dateien editieren und es ist updatesicher.

Nach folgendem Schema trägt man dann die Benutzer ein:

ucr set mail/maps/transport/max='max@mustermann.de smtp:[smtp.mustermann.de]'
ucr set mail/maps/transport/fritz='fritz@mustermann.de smtp:[smtp.mustermann.de]'
ucr set mail/maps/transport/harry='harry@mustermann.de smtp:[smtp.mustermann.de]'

Gruß, Christian.


#4

Hallo Christian,

ach so macht man das!

Vielen Dank!