Kopano Nextcloud Mail

kopano

#1

Hallo,

ich versuche auf meinem UCS 4.3 mit Kopano (das klappt alles hervorragend) in Nextcloud die Mail-App zu konfigurieren.
Dabei ist mir aufgefallen, dass leider smtp nur ohne verschlüsselung auf Port 25 akzeptiert wird
und IMAP auf Port 143 ebenfalls ohne Verschlüsselung.
Ich habe letsencrypt für den Server aktiviert. Kann ich die Zertifikate auch für SMTP und IMAP benutzen?

Mir ist auch aufgefallen, dass die Ports 143, 8080, 8443, 993, 995 und 110 anscheinend nur über tcp6 angesprochen werden?
Kann das sein?

Administrator@s1:/etc/kopano/ssl$ sudo netstat -tulpen | grep kopano

tcp        0      0 127.0.0.1:8091          0.0.0.0:*               LISTEN      998        21233      1202/kopano-webmeet
tcp        0      0 0.0.0.0:236             0.0.0.0:*               LISTEN      0          27747      2072/kopano-server
tcp        0      0 0.0.0.0:237             0.0.0.0:*               LISTEN      0          27750      2072/kopano-server
tcp6       0      0 :::143                  :::*                    LISTEN      0          17575      538/kopano-gateway
tcp6       0      0 :::8080                 :::*                    LISTEN      0          15860      508/kopano-ical
tcp6       0      0 :::2003                 :::*                    LISTEN      0          15578      524/kopano-dagent
tcp6       0      0 :::8443                 :::*                    LISTEN      0          17291      508/kopano-ical
tcp6       0      0 :::993                  :::*                    LISTEN      0          17578      538/kopano-gateway
tcp6       0      0 :::995                  :::*                    LISTEN      0          17572      538/kopano-gateway
tcp6       0      0 :::110                  :::*                    LISTEN      0          17569      538/kopano-gateway

MfG,
Stefan


#2

Huhu,

Diese Interpreation ist nicht zutreffend. tcp6 heißt hier, dass sowohl auf IPv6 als auch auf IPv4 gelauscht wird. tcp bedeutet nur IPv4, kein IPv6. Das gleiche gilt auch, wenn man lsof nutzt:

[0 mbunkus@chai-latte ~/tmp] sudo lsof -PniTCP:443 -sTCP:LISTEN
COMMAND  PID USER   FD   TYPE DEVICE SIZE/OFF NODE NAME
httpd   3617 root    6u  IPv6  58307      0t0  TCP *:443 (LISTEN)
httpd   3705 http    6u  IPv6  58307      0t0  TCP *:443 (LISTEN)

Auch hier lauscht mein Apache sowohl auf IPv4 als auch auf IPv6, auch wenn bei TYPE IPv6 steht.

Gruß
mosu


#3

OK,

vielen Dank für die Auskunft. Wieder was gelernt