Kopano Lokaler EMail Versand

mail
german

#1

Einen guten Tag wünsche ich!

Zuerst mal hallo an alle im Forum, bin gerade heut morgen hier angekommen :wink:

Nun - Im moment experimentiere ich etwas mit der Core Edition und dem relativ neuen Kopano.
Bis dato betreibe ich meine E-Mail auf einer Synology Nas mit Zarafa. Da es da ja etwas drunter und drüber ging will ich schon bald eine alternative suchen.
Der Synology NAS ist extern ein SMTP-Relay bekannt, welches mir die E-Mails auf einen Externen Provider zustellt, da ich selbst keinerlei Motivation empfinde einen eigenen SMTP-Server zu betreiben (Spamlisten, R-DNS…)

Ich komme auch soweit gut mit dem UCS und auch Kopano zurecht (finde UCS echt gut aufgebaut und läuft im Gegensatz zur Syno einiges schneller). Sogar mit SSH das Relay konnte ich einstellen und siehe da - Die EMails konnten mittels Fetchmail schon abgerufen werden.

Einziger Schönheitsfehler: Interne Mails werden Ebenfalls über den Externen Relay versendet. Nun - Ist nicht so gut, vorallenm da neben mir ein Scanner steht, der über einen SMTP Server eine E-Mail an Kopano zustellt und ich die Daten nicht erst hochladen und runterladen will. Daher wär da eine reine Lokale Ebene gut.

Nun daher hab ich mal in einer neuen VM experimentiert und festgestellt, dass kopano abwerk garnicht innerhalb 2 Internen (Lokalen) Usern zustellen kann.

BTW: Selbes Problem gab es bei der Synology - In der damaligen WIKI stand, dass man die main.cf und master.cf (bzw auf Synology template) editieren muss, damit das funktioniert. Leider habe ich bezüglich Kopano Garnichts gefunden.

Weis jemand, was eingestellt werden muss, damit ein Lokaler User an eine andere Lokale User-Mail etwas senden kann?

Beste Grüße, Vielen Dank, C.Hackl


#2

Hallo chackl,

der interne versandt sollte eigentlich out of the box bereits funktionieren und bedarf keiner weiteren Veränderungen. Was hast du denn per SSH an der Postfix Konfiguration verschraubt? Es klingt ein wenig so, als ob virtual_mailbox_domains nicht mehr auf das lokale System passt.

Die offizielle Anleitung zur Einrichtung des Mail Relays findest du unter wiki.univention.de/index.php?tit … _unter_UCS


#3

Hallo fbartels!

Vielen Dank für deine Antwort!

Nachdem ich es bei meinen Stand nicht geschafft habe, habe ich eine komplett neue VM aufgesetzt, die zu Testzwecken NUR Kopano Core, ZPush und die Webapp ausführt. Es sind keine weitere Pakete dabei. Ich in der VM auch noch nichts über SSH modifiziert. Ich habe der domain den name example.local gegeben. Dann user2@example.local angelegt. Beide also Kopano-Admin.
Dann habe ich mich auf user1 eingeloggt und habe user2 eine Mail auf user2@example.local geschrieben. Leider kam in user2 Postfach nichts an.

Ich habe so das gefühl, dass ich bei den Usereinstellungen etwas heftig falsch mache. Gibt es da etwas zu beachten was ich im Moment falsch haben könnte? Ich habe in den Nutzereinstellungen nichts abgeändert, außer die Admin Einstellung von Kopano.

Grüße C.Hackl


#4

hmm… nein zu beachten gibt es da eigentlich nichts. Ich habe es jetzt nicht nochmal auf einer leeren Maschine ausprobiert, hatte bisher aber noch nie Probleme damit.

Was wird denn zum Zeitpunkt des Sendes im mail.log plus evtl spooler.log geloggt?


#5

Hallo!

Besten Dank! - Leider hab ich jetzt gar nicht mehr groß und lang in die Logs nachgesehen, da ich über Nacht feststellen konnte warum es nicht funktioniert

Bei der ersten Installation habe ich vor Kopano auf Gewohnheit wie beim Synology System dem Mail-Server installiert. Keine gute idee - Kopano lässt sich damit nicht installieren. Wenn man die Pakete wieder deinstalliert un removed hat, geht keine lokale Zustellung mehr in Kopano.

Bei der zweiten Installation: Die Anleitung hatte ich bereits per Google gefunden, trotzdem vielen Dank nochmals dafür, habe ich “univention-mail-canonical-maps” installiert. Nun auch keine gute Idee - Kopano scheint diese Installation nicht zu mögen. Ab dann geht nur noch der weg komplett über das Relay aber nicht mehr lokal.

Ich arbeite mich gerade in einer dritten Installation snapshot für snapshot vor. Ich werde dann kurz darüber berichten :slight_smile:


#6

Guten Tag!

Melde mich nochmal wie versprochen:

Folgendes habe ich gemacht, nun funktioniert es soweit.

  • UCS Installieren
  • Kopano Core Installieren
  • Kopano Webapp Installieren
  • Relay Einrichten aber ohne der Installation der “univention-mail-canonical-maps”
  • User anlegen

Das funktioniert nun ganz gut. Zwar muss ich nun direkt die Domain von Außen verwenden. Ich werde mich kommende Nacht etwas spielen ob man die Systeme trennen kann, da es natürlich mit der “externen” Domain und der Website darauf Probleme gibt.

Gibt es eigentlich irgendwo eine art kleine WIKI mit einer Step-by-Step Anleitung für das Setup von UCS mit Kopano?

Beste Grüße und Danke,
C.Hackl


#7

Hallo,

die bisherige Dokumentation ist unter jira.z-hub.io einen Account anlegen und dort ein Ticket mit dem Request anlegen.