Keine Anmeldung an der UMC möglich

mail
german

#1

Ich habe das Problem, dass eine Anmeldung an der UMC über webclient nicht möglich ist, obwohl die Installation normal verlief, ein Zugriff als root am System möglich ist, eine Anmeldung am UDM auch möglich ist. Damit stehen wichtige Administratorfunktionen wie z.B. Updates nicht zur Verfügung.

Ich habe vorher einige Testinstallationen durchgeführt und dabei dieses Problem nur ein mal gehabt. Dabei handelte es sich um eine beta-Version, die noch im Layout von Univention und nicht von OX lief und ich schob es darauf, dass die Anmeldung nicht möglich ist. Manchmal ging die Anmeldung, aber selten und ich konnte keine Regel feststelölen. Bei allen anderen Testinstallationen (downloads von OX) konnte man sich an der UMC anmelden. Nun ist die letzlich installierte Produktivumgebung auch von OX und es funktioniert nicht mit einer Anmeldung an der UMC - es liegt also nicht daran.

Was mir noch einfällt: Ich glaube die andere, nicht funktionierende Variante hatte ich in einer VM installiert, genausoi wie die jetzt produktive Version. Kann es u.U. daran liegen?
Dann sollte aber eine Anmeldung an der UMC wenigstens innerhalb der Virtuellen Maschine per localhost/UMC möglich sein, doch das funktioniert ebenso nicht. Und warum funktioniert dann alles andere?

Wie kann man das Problem lösen?
Welche Dinge müssen geprüft werden, um zu kontrollieren, warum eine Anmeldung an der UMC nicht möglich ist?
Welche Dinge müssen laufen, damit die Anmeldung erfolgen kann?
Wie kann man notfalls die Funktionen unter einer lokalen Anmeldung als root ausführen (Updates, Einrichten von Freigaben u.a.m)?


#2

Ich habe - auch dank der Unterstützung durch Herrn Korn von Open-Xchange - den Fehler gefunden und man glaubt gar nicht, wie dumm man manchmal sein kann! Es bezieht sich auf den Einsatz in einer Virtuellen Maschine (in dem Falle VMwareServer2) und es war ein Schusselfehler von mir:
Man MUSS natürlich bei der Auswahl des Linuxsystems bei Anlegen der VM darauf achten, dass der richtige Kernel 2.6 ausgewählt wird! Ich hatte aus einem mir unerklärlichen Grund Kernel 2.4 ausgewählt, was wohl dazu führte, dass die Daten in den Datenbanken nicht richtig geschrieben wurden. Manche Sachen funktionierten, manche nicht, so auch die Anmeldung an der UMC nicht, während die Anmeldung am UDM und am OX funktionierten.

Also beim Anlagen der VM "anderes Linux mit Kernel 2.6 (32-Bit) auswählen und alles geht!