Kein Webaccess nach Update auf Zarafa 7.2.1

german

#1

Hallo allerseits,
UCS 4.1-0 errata 129
Ich habe Zarafa gestern von 7.1.14 auf 7.2.1 upgedated. Dabei konnte ich in apt/history.log sehen, dass zarafa-webaccess deinstalliert wurde. Es lässt sich leider auch nicht mehr per apt-get installieren, da es keinen Installationskandidaten mehr gibt.

Hat jemand eine Idee wie sich webaccess wieder installieren lässt?

Vg,
Peter SChöttler

P.S.: Ja, die User können auch webapp nutzen und webaccess wird schon länger nicht mehr mit weiterentwickelt.


#2

Hallo Herr Schöttler,

es ist etwas ungewöhnlich das zarafa-webaccess deinstalliert wurde (wurde es in meinen Test zumindest nicht). Das es sich aber nicht erneut installieren liegt daran, dass zarafa-webaccess nicht mehr im 7.2.1 update inkludiert ist (und mit 7.2.2 auch vorherige Versionen entfernt werden sollen).

Wenn wirklich nicht auf den WebAccess verzichtet werden kann, dann muss er manuell aus dem alten 7.1.14er Release heruntergeladen und nachinstalliert werden. Heruntergeladen werden kann er von appcenter.software-univention.de … 22_all.deb

Generell würde ich aber empfehlen lieber die WebApp zu nutzen.


#3

Vielen Dank für die Antwort.

Da ich ja weiß, dass Webaccess seit längerem schon nicht mehr weiter entwickelt wird und es wohl mit der nächsten Version auch nicht mehr veröffentlich wird, versuche ich die Anwender auf die Webapp zu nötigen :wink:

Danke aber für den Hinweis des einfach Nachinstallierens als deb-Paket.

Gruß,
Peter Schöttler