Kein root login möglich

german

#1

Hallo,

ich bin neu hier und dies ist mein erster Post. Bei Fehler und/oder Unwissenheit bitte ich um Nachsicht!

Ich habe UCS 4.0-2 mit Zarafa in einer VM laufen und möchte Zarafa so auf einer QNAP NAS verwenden.
Derzeit richte ich den relay-Host /Postfix ein und habe beim erstellen der smtp_auth da so meine Probleme.
Ich wollte mich per ftp oder auch per ssh (Putty) einloggen, kann jedoch mit dem Administrator-Konto keine Dateien erzeugen. Daher lag es für mich nahe es mit dem root-Konto zu versuchen. Leider ist ein Login nicht möglich, da das Passwort nicht akzeptiert wird. Sollte es nicht dasselbe wie beim Administrator-Konto sein?

Ich bitte um Hinweise, wie ich Zugriff per root bekomme und wie ich am besten die smtp_auth erstelle.
Wenn ich mich über die Konsole der VM einlogge blinkt leider nur der Coursor und es werden keine Eingaben akzeptiert… ;-( Leider habe ich das immer wieder, dass die Konsole nicht erreichbar ist.

Vielen Dank im Voraus!

Nordstern


#2

Hast du schon mal versucht dich als Administrator einzuloggen und dann mit “su -” zu root zu wechseln? Womöglich ist der root-Login per SSH gesperrt.

Die Paßwörter sollten aber in der Tat die selben sein. Ansonsten ist es natürlich möglich, daß du irgendwelche Zeichen in deinem Paßwort hattest, die der Installer nicht mochte und er hat daher etwas vermurkst. In diesem Fall könntest du per Live-CD das Paßwort ändern oder natürlich einfach noch mal neu installieren.


#3

Danke für den Hinweis. Ich komme aus der Windows-Ecke und mir war solch ein Befehl nicht bekannt. Soweit so gut, jedoch erhielt ich folgende Meldung:

[quote]su: Benutzer bei zu Grunde liegendem Authentifizierungsmodul nicht bekannt
[/quote]
Sollte das root Konto garnicht existieren? Habe mich per SSH eingeloggt.


#4

Die Meldung ist leider irritierend. root gibt es natürlich schon. Ich schätze da ist was bei der Installation schief gelaufen. Ich mein ich hätte von derartigem schon mal was hier gelesen.

Du solltest das Paßwort gemäß dieser Anleitung auch zurücksetzen können.


#5

Offensichtlich lag es tatsächlich an den Sonderzeichen im Passwort. Eine Neuinstallation mit einem "einfache"n Passwort hat dann geholfen.
Vielen Dank!