Kein Emailversand möglich

german

#1

Hallo,

ich würde gerne vom UCS-Server aus einfache Statusmeldungen mal per Email versenden. z.B.: /usr/bin/mail -s “Betreff” Emailadresse
Leider bleibt dieser Befehl ohne Reaktion. Nicht einmal ein Eintrag in /var/log/mail.log wird erzeugt.

Wir setzen UCS (Vers. 2.4-2) mit Zarafa (Vers. 7.0.1) ein.

Kann mir dabei jemand helfen?
Vielen lieben Dank im Voraus.

Gruß
BS


#2

Hallo,

wird ein Smarthost eingesetzt? Eventuell akzeptiert der Provider nicht die Absenderadresse des eingeloggten Users (z.B. root):

... 550-Verification failed for <root@domain.tld> ...

So sollte es funktionieren:

echo 'Hallo' | mail -s 'Test' to@address.tld -- -f from@domain.tld

…wobei to@address.tld natürlich die Empfängeradresse. :slight_smile:

Viele Grüße,
Jürgen.


#3

Hallo,

evtl. können Sie mit dem Parameter “-v” ein paar weitere Hinweise von “mail” erhalten:

echo Test | mail -v -s"Test" <Empfänger>

Alternativ können Sie “mail” z.B. “strace” verfolgen um zu prüfen wo das Problem entsteht bzw. wohin die Mail geleitet wird:

echo Test | strace -ttT -f mail -s"Test" <Empfänger>

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#4

Danke erst einmal. Ich denke ich habe da ein Problem mit sendmail und dem Versand von internen Emails.

[code]root@ucs1:~# echo Test | mail -v -s"Test" bs@bergland-gruppe.de

550 5.1.1 bs@bergland-gruppe.de… User unknown
503 5.0.0 Need RCPT (recipient)

RSET
250 2.0.0 Reset state

RSET
250 2.0.0 Reset state
root… Using cached ESMTP connection to [127.0.0.1] via relay…

MAIL From:<> SIZE=1070
250 2.1.0 <>… Sender ok

RCPT To:root@ucs1.bergland-gruppe.de
DATA
050 root@ucs1.bergland-gruppe.de… aliased to systemmail@ucs1.bergland-gruppe.de
250 2.1.5 root@ucs1.bergland-gruppe.de… Recipient ok
354 Enter mail, end with “.” on a line by itself

.
050 systemmail@ucs1.bergland-gruppe.de … Connecting to local…
050 systemmail@ucs1.bergland-gruppe.de … Sent
250 2.0.0 q0VDRNqu006284 Message accepted for delivery
root… Sent (q0VDRNqu006284 Message accepted for delivery)
Closing connection to [127.0.0.1]

QUIT
221 2.0.0 bergland-gruppe.de closing connection
Can’t send mail: sendmail process failed with error code 67
root@ucs1:~#[/code]

Bei der Angabe einer externen Emailadresse erscheint zwar kein Fehler, jedoch warte ich bis jetzt noch auf die Zustellung der Test-Email… :frowning:


#5

Hallo,

die lokale Mailzustellung ist derzeit, soweit bekannt, mit Zarafa nicht unterstützt. D.h. alle Mails müssen an Adressen gesendet werden die im Zarafa-System bekannt sind.
Die Meldung “550 5.1.1 bs@bergland-gruppe.de… User unknown” deutet darauf hin dass dies für die Adresse "bs@bergland-gruppe.de" nicht der Fall ist, weshalb die Mal abgelehnt wird (ggf. einmal mit “zarafa-admin -l” prüfen ob die Mailbox in Zarafa existiert).

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#6

Vielleicht habe ich mich am Anfang falsch ausgedrückt:
Unser Zarafa-Server läuft auf einem separaten UCS-Slave.

Und der User (in dem Fall ich selbst) existiert :slight_smile:


#7

Hallo,

dann sollten Sie die Mail-Konfiguration auf dem betroffenen UCS-System überprüfen. Dieses (bzw. vermutlich alle) sollte die Mails direkt an den Zarafa-Server weiterleiten.
Zu diesem Zweck sollte das Mail-Paket “univention-mail-postfix-forward” installiert und die UCR-Variable “mail/relayhost” auf den FQDN des Zarafa-Servers gesetzt sein. Details dazu finden Sie im Kapitel Mail des[sd] UCS-Handbuchs[/sd].

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm