KDAV bei Kopano auf UCS

german
kopano

#1

Hallo,

hat jemand von euch schon kdav in Verbindung mit Kopano und UCS zum Laufen gebracht und kann mir Tipps geben?

LG

René


#2

Läuft bei mir “out of the box”, es müssen einfach nur die Anweisungen in der Readme befolgt werden.


#3

Hallo,

so wie es aussieht, arbeitet Rainlendar (Dektop Kalender) und Edomi (Smart Home Steuerung) nicht mit der direkten caldav-Schnittstelle von Kopano zusammen.
Mein Versuch, dafür KDAV i.V.m. UCS/Kopano “out of the box” aufzusetzen, scheitert leider:

Was muss bei MAPI_SERVER in der config.php eingesetzt werden? Die reine Serveradresse https://mail.xxx.de (interne Subdomain) führt ja direkt zum UCS-Portal. Wie lautet die “Kopano instance” unter UCS?

Die vorgeschlagene Apache-Konfiguration auf der Website weicht von der config im git-Repo ab, insb. der Pfad “DocumentRoot /usr/share/kdav” verwirrt mich. Auf einer frischen Debian9-Installation mit Apache- und Composer-Paket habe ich:

cd /usr/share
git clone https://github.com/Kopano-dev/kdav.git
cd /usr/share/kdav
composer install

durchgeführt, die Apache config in /etc/sites-available gelegt und ein Symlink in /etc/site-enabled erstellt. Logdir angelegt und schreibbar gemacht. Apache restart.
Ergebnis: Die Website kann nicht geladen werden.

Bzgl. Sync-States: Muss hier vorher noch das sqlite-Paket installiert werden?

Vielen Dank für Deine Tips im voraus!
Frank


#4

Habe jetzt alles noch einmal von vorn begonnen und genau nach Readme installiert.
Beim Aufruf über den Browser bekomme ich jetzt in der apache2/error.log folgenden Fehler:

[Tue Mar 05 21:34:49.065771 2019] [:error] [pid 4056] [client 192.168.178.20:51047] PHP Fatal error:  Uncaught Error: Call to undefined function mapi_make_scode() in /usr/share/kdav/mapi/mapicode.php:28\nStack trace:\n#0 /usr/share/kdav/mapi/mapicode.php(96): make_mapi_e(258)\n#1 /usr/share/kdav/vendor/composer/autoload_real.php(66): require('/usr/share/kdav...')\n#2 /usr/share/kdav/vendor/composer/autoload_real.php(56): composerRequire9210e8d752c175176fe4a03053357b39('df4666c38194aee...', '/usr/share/kdav...')\n#3 /usr/share/kdav/vendor/autoload.php(7): ComposerAutoloaderInit9210e8d752c175176fe4a03053357b39::getLoader()\n#4 /usr/share/kdav/server.php(36): require('/usr/share/kdav...')\n#5 {main}\n  thrown in /usr/share/kdav/mapi/mapicode.php on line 28

./phpunit tests formatiert es etwas schöner, scheint aber dergleiche Fehler zu sein:

frank@vm178-ucs-kdav:/usr/share/kdav$ ./phpunit tests
PHP Fatal error:  Uncaught Error: Call to undefined function mapi_make_scode() in /usr/share/kdav/mapi/mapicode.php:28
Stack trace:
#0 /usr/share/kdav/mapi/mapicode.php(96): make_mapi_e(258)
#1 /usr/share/kdav/vendor/composer/autoload_real.php(66): require('/usr/share/kdav...')
#2 /usr/share/kdav/vendor/composer/autoload_real.php(56): composerRequire9210e8d752c175176fe4a03053357b39('df4666c38194aee...', '/usr/share/kdav...')
#3 /usr/share/kdav/vendor/autoload.php(7): ComposerAutoloaderInit9210e8d752c175176fe4a03053357b39::getLoader()
#4 /usr/share/kdav/vendor/phpunit/phpunit/phpunit(50): require('/usr/share/kdav...')
#5 {main}
  thrown in /usr/share/kdav/mapi/mapicode.php on line 28

Wo könnte das Problem liegen?

BG
Frank


#5

kein php-mapi vorhanden?


#6
root@vm178-ucs-kdav:/home/frank# apt install php-mapi
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
E: Paket php-mapi kann nicht gefunden werden.

Ist das letzte Debian iso - debian-9.8.0-amd64-netinst.iso

Sehe gerade in sid ist es da. Dann morgen ein neuer Versuch…


#7

Php-mapi ist ein Paket welches zu unseren Downloads gehört.

Warum installierst du kdav nicht einfach auf dem Univention System?


#8

Stand ja nirgends :slight_smile: und ich wollte bei UCS nichts durcheinanderbringen.

Mich hat zudem die vhost-config irritiert - auf Port 443 läuft doch das Univention Portal. Das gibt doch Probleme, oder?


#9

Nein, gibt es nicht. Webserver unterstützen seid Jahren eine Technik mit Namen SNI die eben dieses möglich macht.