Karteikarte Konto - Autoeintrag und Anmeldescript

german

#1

Hallo,

bin ja ganz neu hier.
Hab mich ja mit UCS schon ein bisschen gepeilt und funktioniert auch ganz gut. Jetzt habe ich mal eine frage. Ist es möglich, dass, wenn ein neuer Benutzer angelegt wird, automatisch ein Wert in Windows-Heimatverzeichnis bzw. Laufwerk für das Windows-Heimatverzeichnis eingetragen wird.

und wie sage ich ihm das mit dem Anmeldescript. Habe ein Anmeldescript auf meinem NAS liegen und die Daten so eingetrage
\Name\Scripte\logon.cmd. Nur führt er das nicht aus. Warum?

gruß und vielen Dank
Michael


#2

Hallo Michael!

Ich schätze das Handbuch kann dir bei beiden Fragen schon weiterhelfen - kennst du das schon? Schau doch mal rein (Stichwort Benutzervorlage und Anmeldeskript):
UCS 4.0 Handbuch

Viele Grüße,
Tim Petersen


#3

Vielen Dank,

hat mir schon irgendwie weiter geholfen, nur bei mir funktioniert das nicht mit den Loginscript. Er führt es nicht aus, obwohl ich den Pfad genau so angegeben habe, wie er sein sollte.
Habe dann noch ein weiteres Problem, wo ich aber ein neues Thema aufmache.

gruß
Michl


#4

Hallo,

das Feld erwartet den Namen des Scripts relativ zum NETLOGON Share. Da der immer vom Logonserver eingebunden wird funktioniert das vermutlich nicht wenn die das NAS angeben (evtl. kann man per GPO auch einen kompletten UNC Pfad für das Script angeben).
Sie können ja mal prüfen ob das funktioniert wenn Sie das Script in ein “scripts”-Verzeichnis des NETLOGON Share auf dem UCS Systems kopieren und dann als Pfad am Benutzer “scripts<scriptname>.bat” angeben.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm