Invalid EHLO/HELO domain

german

#1

Moin zusammen, der Server ist jetzt soweit produktiv gegangen und es zeichnen sich ein paar Fehler ab. Einer davon ist die Fehlermeldung:

Final-Recipient: rfc822; empfänger
Original-Recipient: rfc822; empfänger
Action: failed
Status: 5.5.0
Remote-MTA: dns; mx1.verwalt-berlin.de
Diagnostic-Code: smtp; 550 5.5.0 Invalid EHLO/HELO domain.

Bei diesem bestimmten Empfänger. Mehr gibt die Mail leider nicht her. Wo muss ich bei einem solchen Fehler als erstes nachschauen?

Vielen Dank schon einmal im Voraus.

Edith:
Ein telnet auf den Mailserver gibt mir die .intranet Adresse zurück, ich denke das wird der Fehler sein dort muss doch eigentlich mail.firma.de stehen oder? Welche Variablen muss ich anpassen um das zu ändern?

Gruß

Atomius


#2

In der UCR sollten jedenfalls folgende Einträge sein:

mail/postfix/smtpd/banner FQDN MX (server.domain.de)
mail/smtp/helo/name FQDN MX (server.domain.de)

ausserdem musste ich auch einen Eintrag in der main.cf von psotfix machen (bei manchen mailservern wurde der EHLO sonst falsch bemängelt)
myhostname=FQDN MX (der steht default auf dem internen DNS namen des mailservers)

LG

Christian


#3

Vielen Dank, jetzt gibt es nach dem Senden keine Fehlermeldungen mehr. Ich hatte irgendwie schon im Gefühl, dass es mit dieser Intranet Domäne noch Probleme geben könnte. Warum wird diese überhaupt angelegt bzw. nicht automatisch korrigiert?


#4

Wie soll irgendein Automat verlässlich erkennen, unter welcher offiziellen IP-Adresse Ihr System sich meldet?

Zur Vervollständigung: “mail/postfix/smtpd/banner” interessiert allenfalls einliefernde Clients. Die Beschreibungen der beiden UCRV sind ggf. beachtenswert.