How to test/verify UCS Active Directory Paket (compatible DC) is working fine

samba-ad
german
windows
ucs-4-2

#1

Hallo - welche Möglichkeiten gibt es, um herauszufinden, dass der UCS DC Service/Samba auch ohne Fehler arbeitet.
Bei MS habe ich das Tool “DCDIAG” gefunden - hier gibt es jedoch einige “Fehlermeldungen”. Jedoch gehe ich davon aus, dass diese dadurch zu stande kommen, da das Tool auf der anderen Seite einen WINDOWS DC erwartet - und kein SAMBA.
Des weiteren habe ich noch das “Tool” DCLIST gefunden. Mit dem man sich z.B. anzeigen lassen kann, wer der PDC ist - und welche DCs es in der Domaine so gibt.

Würde mich über entsprechende Rückmeldungen freuen - bin mir sicher das UCS/SAMBA auch Tools hat die Fehler/Probleme ausgeben.

PS: Mache auch gerne daraus wieder ein HowTo


#2

Ich hab auch mal kurz geqwantet und finde unter anderem als vierten Eintrag einen Hinweis hier im Forum

Vielleicht hilft das ja schon.


#3

Danke - das hat mir weiter geholfen.
Ich habe zwar auch die Meldung

==== KCC CONNECTION OBJECTS ====

Connection –
Connection name: 7ca6c7a1-f425-42c5-9076-b351aed4b6d8
Enabled : TRUE
Server DNS name : SERVER2.DOMAIN.zz
Server DN name : CN=NTDS Settings,CN=SERVER2,CN=Servers,CN=Default-First-Site-Name,CN=Sites,CN=Configuration,DC=DOMAIN,DC=zz
TransportType: RPC
options: 0x00000001
Warning: No NC replicated for Connection!

Aber wenn SAMBA-Wiki saht, das man diese Meldung ignorieren kann - und auch das UCS-Support-Team bisher nicht “aufgeschriehen” hat - dann wird das wohl so sein.

Dann kann ich jetzt ja die Clients in die Domaine hängen - klasse WE ist gerettet :wink: