How to: Performance des Präsentationsmodus verbessern

Das Computerraummodul erlaubt es Lehrern die Rechner von Schülern zu überwachen und zu kontrollieren, siehe UCS@school Handbuch. Der Präsentationsmodus verteilt den aktuellen Bildschirminhalt des präsentierenden Rechners. Abhängig von den Leistungsdaten der beteiligten Rechner, der Anzahl der Rechner, Bildschirmauflösung und des Netzwerkes kann es notwendig sein die Konfiguration anzupassen, wenn die Performance nicht zufriedenstellend ist.

Die Grundlage des Präsentationsmodus ist der Demo-Server der Veyon-Software. Um diesen auf dem präsentierenden Rechner (z.B. der Rechner des Lehrers) einzustellen muss das Programm Veyon Configurator geöffnet werden.

Unter Ansicht Erweitert auswählen:
issue_816_1

Unter Demo-Server sind dann dessen Einstellungen zu finden:
issue_816_2

Die Einstellungen Update-Intervall, Key-Frame-Intervall und Speicherlimit sind in der Veyon-Dokumentation zum Demo-Server beschrieben. Der direkteste Weg die benötigte Bandbreite zu verringern ist eine Erhöhung des Update-Intervalls. Die beiden anderen Einstellungen können eine Verbesserung bringen, ohne die Bildrate zu verringern.

Veyon bringt gewisse Hardwareanforderungen mit sich, besonders für den präsentierenden Rechner, siehe die Veyon-Dokumentation zur Hard- und Softwareanforderung. Falls eine Änderung der genannten Einstellungen nicht ausreicht sollten diese geprüft werden.

2 Likes