Horde Installation schlägt fehl

german
horde

#1

Hallo,

ich bin gerade bei der ersten Gehversuchen im Zusammenhang mit der Core Edition (aktueller Patchstand) und Horde. Scheinbar bin ich nicht in der Lage die App zu installieren. Soweit ich das Beurteilen kann handelt es sich um ein Netzwerkproblem im Docker Umfeld - mit den Kistchen kenn ich mich so gar nicht aus.
Weitere Infos:

  • Frisch installiertes System (als vmware client).
  • In eine bestehende AD eingebunden als Member.
  • Zugriff auf externe Webinhalte über Proxy.
  • Intallierte Module: adconnect, mailserver, druckserver
  • wildcard- Zertifikat für apache2, dovecot, postfix hinterlegt

Ich erhalte folgende Fehlermeldung:

 26883 actions.upgrade-search           18-04-16 16:08:51 [   DEBUG]: Checking adconnector=12.0
 26883 actions.upgrade-search           18-04-16 16:08:51 [   DEBUG]: Checking cups=2.2.1
 26883 actions.upgrade-search           18-04-16 16:08:51 [   DEBUG]: Checking mailserver=12.0
 26883 actions.upgrade-search           18-04-16 16:08:51 [   DEBUG]: Checking samba-memberserver=4.7
 26883 actions.upgrade-search           18-04-16 16:08:51 [   DEBUG]: Checking 4.1/horde=5.2.7-3
 26883 actions.upgrade-search           18-04-16 16:08:51 [    INFO]: 4.1/horde=5.2.7-3: Not running, cannot check further
 26883 actions.upgrade-search.progress  18-04-16 16:08:51 [   DEBUG]: 100
 26026 actions.install                  18-04-16 16:09:44 [CRITICAL]: HTTPSConnectionPool(host='docker.software-univention.de', port=443): Max retries exceeded with url: /v2/ucs-appbox-amd64/manifests/4.1-4 (Caused by NewConnectionError('<requests.packages.urllib3.connection.VerifiedHTTPSConnection object at 0x7eff951df850>: Failed to establish a new connection: [Errno 101] Das Netzwerk ist nicht erreichbar',))
 26026 packages                         18-04-16 16:09:44 [   DEBUG]: Releasing LOCK
 26026 actions.install                  18-04-16 16:09:44 [ WARNING]: Aborting...
 26026 actions.remove                   18-04-16 16:09:44 [   DEBUG]: Calling remove
 26026 actions.remove.progress          18-04-16 16:09:44 [   DEBUG]: 0
 26026 actions.remove                   18-04-16 16:09:44 [    INFO]: Going to remove Horde Groupware Webmail Edition (5.2.7-3)

wo könnte ich da noch nähere Infos bekommen, warum die Installation scheitert?

EDIT:

kann es sein das bei “26026 action.install” die proxy Einstellungen ignoriert werden? Habe eben mal im Browser versucht die genante URL (https://docker.software-univention.de/v2/ucs-appbox-amd64/manifests/4.1-4) zu öffnen - geht.

Danke,
Stefan


#2

Hmmm, schade dass niemand hierzu etwas beitragen möchte/kann.
So wie es sich im Moment darstellt ist es schlicht und ergeifend der Tatsache zu schulden dass sich gewisse Module (vor allem docker) nicht an die hinterlegten Informationen bezüglich des systemweit gültigen Proxies halten. Ist es wirklich so ungewöhnlich zentralen Servern zu verbieten direkt einfach mal irgendwas aus dem Netz laden zu können, sondern einen definierten überwachten Weg gehen zu müssen … Achso ja ich verstehe andere Baustelle.

Danke trotzdem.


#3

Naja, zwei Tage lang keine Antwort auf eine sehr spezifische Frage zu erhalten würde ich jetzt nicht als ungewöhnlich bezeichnen. Wenn es als Feature implementiert werden soll, würde ich mich an den Support wenden, das wird allerdings Geld kosten.

Ansonsten sind Proxys so eine Sache, da es AFAIK keine zentrale Proxy Konfiguration unter Linux gibt. Wie wäre es den Proxy als transparenten Proxy einzusetzen? Oder für den kurzen Zeitraum der Installation die Firewall anzupassen?


#4

Ok war mir nicht bewusst dass das eine “sehr spezifische” Frage ist - ich kenne es nicht anders als über Zwangsproxy in Netz, daher ist das - für mich - nicht spezfisch.
Zu den zwei Tagen - vielleicht hatte ich da eine etwas zu große Erwartungshaltung - naja wenn man an einem kleinen Problem hängt und nicht weiter kommt möchte man eine “schnelle” Lösung.

Temporäre Änderungen an der Firewall, sind immer unschön - letztlich wurde es aber so gemacht. Mal sehen ob das beim nächsten Update wieder "geöffnet"werden muss.

Gruß