Homedrive-Verzeichnis verschieben

german

#1

Hallo,

um in meiner Domäne eine einheitliche Struktur zuhaben, möchte ich gerne meine Homedrives-Inhalte im Verzeichnis /files/profiles/ hinterlegen. (Das Verschieben der Profile nach /files/profiles/ habe ich hinbekommen)

Ich habe eine Freigabe “profiles” erstellt und der Besitzer ist Administrator und die Gruppe Everyone (genauso hab ich das auch bei den Profilen gemacht).

Im Benutzer ist als Homedrive: h: angegeben und als Pfad: \ucstestsrv.ucslab.intranet\profiles\user1 - leider wird kein Luafwerk H: verbunden - auch die Freigabe “profiles” erscheint zwar in der Liste, aber der Benutzer hat keinen Zugriff drauf (was ja auch Sinn macht, weil der Benutzer soll ja nur auf seinem Homedrive arbeiten).

Kann ich irgendwo nachlesen, wie ich einen Umzug des Homedrives korrekt durchzuführen habe?

LG
Michael


#2

Hallo,

ich persönlich würde vermeiden wollen, Profil- und Heimatverzeichnisse gemeinsam abzulegen. Das gibt/gab immer Irritationen, wenn Otto Normalnutzer in seinem persönlichen Laufwerk Profildaten sieht und vielleicht anfängt aufzuräumen. Wie gesagt, das ist Geschmacksfrage und teilweise obsolet mit dem aktuellen Verhalten.

Unsicher wäre ich, ob die Umgebung mit \ucstestsrv.ucslab.intranet\profiles\user1 zurechtkommt. In der Dokumentation steht der Server nicht als FQDN (oderwieauchimmer “ucstestsrv.ucslab.intranet” im Kontext vom System interpretiert wird.
Für den Fall, dass die Konfiguration vom Client gesehen, aber aus Gründen nicht akzeptiert wird, sollte wieder im Eventlog Näheres stehen.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#3

Hallo,

jetzt sehe ich erst, was für einen Quatsch ich geschrieben habe.

Das mit dem Profile-Verzeichnis verschieben HAT GEKLAPPT. Die Daten liegen auf “/files/profiles”.

Was noch nicht geht ist das homedrive. Dieses soll nach “/files/homes”. Dafür gibt es eine Freigabe mit dem Namen “Homes”. Mein Homedrive Eintrag sollte dann " \ucstestsrv.ucslab.intranet\profiles\user1" sein/ werden und nicht “\ucstestsrv.ucslab.intranet\user1”

BTW: Das mit dem FQDN hab ich aus einem Beispiel hier im Forum. Habe es einfach übernommen, weil ich dachte, das es daran liegt, wenn der Anhang fehlt.

Sorry für das Durcheinander mit Profiles und Homes. Also nochmal: Es geht um das Homedrive und das möchte ich wo anders ablegen :slight_smile:

LG
Michael


#4

Hallo Michael,
lies Dir das hier mal durch: http://wiki.univention.de/index.php?title=Cool_Solution_-_Automatically_create_users_home_directories

Damit kannst Du den Pfad im Webinterface anpassen, zumindest denke ich das es das ist was Du suchst.

Gruß Oliver