"Herunterfahren"-Button auf Windows Clients im Remotezugriff entfernen

german
windows
ucs-4-3

#1

Hallo,

Ich habe letztens unser Firmennetzwerk mit UCS 4.3 als Server neu aufgesetzt, und soweit funktioniert alles ganz super.

Eine unangenehme Sache ist mir aber aufgefallen: Wenn man sich Remote an einen Windows 10 Client anmeldet, gibt es im Ausschalt-Menü des Startmenüs zusätzlich zum Punkt “Trennen” weiterhin auch die üblichen Punkte “Energie sparen”, “Herunterfahren” und “Neu starten”, welche aber bei Remotezugriff auf den Rechner üblicherweise nicht vorhanden waren, damit man nicht Gefahr läuft, versehentlich den Rechner auszuschalten und dann nicht mehr zugreifen kann.

Ich bin mir nicht sicher woran es liegt, aber vielleicht liegt es ja an irgendwelchen Domänen-Einstellungen auf dem UCS? Falls ja, wie kann ich die genannten Ausschalt-Optionen bei Remotezugriff entfernen?


#2

Das hat mit UCS nichts zu tun, das hat MS mit Win10 im Gegensatz zu win7 (da war es für rdp user deaktiviert) geändert.

Hier ein link bzgl der GPO’s die hierfür zu setzen sind.

https://www.ihatetheory.com/how-to-disable-the-shutdownreboot-privilege-for-rdp-user

lg
Christian


#3

Ja, das wars. Die Guide hat super funktioniert, vielen Dank!

[Die Computer hatten aber vorher auch schon Windows 10 drauf, aber noch einere ältere Version. Muss sich wohl beim Update auf Windows 10 - 1803 geändert haben]