Grub auf mehrere Platten installieren (SOLVED)


#1

Moin,
bei einem Kunden haben wir einen Server mit 4 SSDs und Software-Raid.
Während der Installation haben wir den Grub nach /dev/sda installiert. Die Platten wurden mit DOS Partitionierungschema partitioniert. Darauf ist ein Software-Raid und dann ein LVM.

Ich kann auch manuell mit

grub-install /dev/sdb
grub-install /dev/sdc
grub-install /dev/sdd

den Grub in den MBR der anderen Platten installieren, aber ich finde keine Config-Datei wo /dev/sda als Default drin steht.

Wenn sich jetzt also der MBR Teil des Grubs bei einem Update verändert, müsste ich die Befehle von Hand ausführen, damit der Kunde auch booten kann, wenn ausgerechnet die erste SSD ausfällt.

Um sachdienliche Hinweise wird gebeten.


#2

Hi,

run dpkg-reconfigure -plow grub2-bin and you will be asked after the disks¹.
The answer is then saved in debconfs database: Try it: debconf-get-selections | grep grub-pc/install_devices
grub-update should write its bootcode to all disks from now on.

hth
/thorsten

[1] The code can be found in /var/lib/dpkg/info/grub-pc.postinst, search for grub-mkdevicemap -m


#3

Hi Thorsten,

I can not find the grub2-bin on UCS 4.3-3

 dpkg-reconfigure -plow grub2-bin
dpkg-query: Paket »grub2-bin« ist nicht installiert und es ist keine Information verfügbar
Verwenden Sie dpkg --info (= dpkg-deb --info) zum Untersuchen von Archiven
und dpkg --contents (= dpkg-deb --contents) zum Auflisten ihres Inhalts.
/usr/sbin/dpkg-reconfigure: grub2-bin ist nicht installiert
NEU root@milkyway-oxae:~# dpkg -l '*grub*'
Gewünscht=Unbekannt/Installieren/R=Entfernen/P=Vollständig Löschen/Halten
| Status=Nicht/Installiert/Config/U=Entpackt/halb konFiguriert/
         Halb installiert/Trigger erWartet/Trigger anhängig
|/ Fehler?=(kein)/R=Neuinstallation notwendig (Status, Fehler: GROSS=schlecht)
||/ Name                Version        Architektur    Beschreibung
+++-===================-==============-==============-============================================
un  grub                <keine>        <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
ii  grub-common         2.02~beta3-5+d amd64          GRand Unified Bootloader (common files)
un  grub-coreboot       <keine>        <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
un  grub-doc            <keine>        <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
un  grub-efi            <keine>        <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
un  grub-efi-amd64      <keine>        <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
un  grub-efi-ia32       <keine>        <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
un  grub-efi-ia64       <keine>        <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
un  grub-emu            <keine>        <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
un  grub-ieee1275       <keine>        <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
un  grub-legacy         <keine>        <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
un  grub-legacy-doc     <keine>        <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
un  grub-linuxbios      <keine>        <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
ii  grub-pc             2.02~beta3-5+d amd64          GRand Unified Bootloader, version 2 (PC/BIOS
ii  grub-pc-bin         2.02~beta3-5+d amd64          GRand Unified Bootloader, version 2 (PC/BIOS
un  grub-xen            <keine>        <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
un  grub-yeeloong       <keine>        <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
un  grub2               <keine>        <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)
ii  grub2-common        2.02~beta3-5+d amd64          GRand Unified Bootloader (common files for v
ii  univention-grub     11.0.0-1A~4.3. all            UCS - meta package for the Grub2 configurati
NEU root@milkyway-oxae:~# dpkg-reconfigure -plow grub2-common
NEU root@milkyway-oxae:~# apt search grub2-bin
Sortierung... Fertig
Volltextsuche... Fertig

#4

upsi :stuck_out_tongue_winking_eye:

dpkg-reconfigure -plow grub-pc


#5

Danke, das hat funktioniert!