Gelöschten DNS Eintrag löschen ;-)

german

#1

Ich habe versucht eine TakeOver zu einer bestehenden Domäne zu machen. Da aber einige Dinge noch nicht gepasst haben, habe ich die UCS-DC wieder entfernt und frisch aufgesetzt (für einen neuen Versuch). Das TakeOver soll zu einer Zentyal 4.0 Domäne passen.

Jetzt ist mir aufgefallen, das ich Performance Probleme habe, weil der Eintrag angeblich nicht gefunden wird.

Das DNS habe ich mit den RSAT "aufgeräumt (alle Verweise in allen Ebenen/Zonen auf den “neuen DC” habe ich dort entfernt). Wenn ich also durch die Ordner im DNS-Manager gehe, gibt es keinen Eintrag mehr.

Wenn ich aber auf der Domäne eine Auflistung mache, dann kommt folgendes:

[quote] ldbsearch -H /var/lib/samba/private/sam.ldb ‘(invocationId=*)’ --cross-ncs objectguid

record 1

dn: CN=NTDS Settings,CN=UCS100030,CN=Servers,CN=Default-First-Site-Name,CN=Sites,CN=Configuration,DC=xxxxx,DC=lan
objectGUID: 79b21a2f-a284-477b-81c9-b8a564289b0a

record 2

dn: CN=NTDS Settings,CN=SZX100090,CN=Servers,CN=Default-First-Site-Name,CN=Sites,CN=Configuration,DC=xxxxx,DC=lan
objectGUID: 62ce2b35-934f-4d86-967a-5232a3f26ae3

[/quote]

Der Record 1 ist der “gelöschte”

Wie bekomme ich bei Samba 4.1.13 die Einträge wieder synchron? Was hab ich vergessen zu machen, da ich noch weitere Tests bezüglich des TakeOvers zukünftig machen muss?

Vielen Dank für die Unterstüzung
Michael


#2

Hier meine Lösung (gefunden auf http://sdb.univention.de/content/6/222/en/samba-4-troubleshooting.html) für den Fall, dass jemand auf diesen Thread stößt:

Danach den DNS neustarten und weg ist die Fehlermeldung - und der Server “rennt” wieder