GCC 3.3, Installation Symantec Backup Exec RALUS

german

#1

Hallo!

Ich würde gerne den Symantec Backup Exec RALUS (Ver.13.0.2896) auf dem UCS 3.1 installieren. Dieses zugegeben schon ältere Installationsscript verlangt aber die GCC 3.3 Tools. Am UCS sind aber standardmässig die GCC 4.4 Tools installiert.

Besteht die Möglichkeit die 3.3 Tools zumindest temporär für die Installation des Ralus auf dem UCS zu installieren. Oder gibt es andere Lösungsansätze für die Einbindung des UCS in ein Symantec Backup Exex (Ver. 2010).

Danke,
WÖGER


#2

Hi!

Lösung gefunden:

Der RALUS-Installer benötigt die GNU-Compiler-Tools wie auch die RPM-Tools. Diese können im App-Center unter “Extended software management” installieren werden, oder direkt in der Shell

apt-get g++ rpm

Weiters benötigt der Installer die libstdc++5. Diese sind anscheinend in der UCS3.1 nicht mehr enthalten. Ich habe sie direkt von kernel.org aus dem Ubuntu-repository nachinstalliert, ebenfalls in der Shell.

wget mirrors.kernel.org/ubuntu/pool/u … _amd64.deb
dpkg -i libstdc++5_3.3.6-21ubuntu1_amd64.deb

Im Script ist der Pfad zu rpm aber hardcoded und so auf dem UCS nicht vorhanden. Ein Symbolic-Link darauf schafft Abhilfe:
ln -s /usr/bin/rpm /bin/rpm

Anschliessend lief der Installer ohne Probleme durch. Es gibt zwar noch ein Problem mit dem RALUS und dem 3.x-er Kernel. Das ist aber ein Symantec-Problem.

lG,
WÖGER


#3

Hallo,

das Paket libstdc++5 ist im Unmaintained-Bereich des UCS-Repositories vorhanden. Zur Einbindung des Unmaintained-Bereichs können Sie die folgende Variable verwenden:

ucr set repository/online/unmaintained=yes

Bitte beachten Sie generell, dass im Zweifel keine vorkompilierten Distributions-fremden Pakete auf einem UCS-System installiert werden sollten, da dies zu unerwünschten Randerscheinungen führen kann.

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen


#4

Ich habe ein ähnliches Problem, allerdings mit RALUS 14.x also dem Agent, der mit Backup Exec 2012 mitgeliefert wird.

Allerdings kann ich hier keine libstdc++5 im unmaintained-Repository für 3.1-1 finden - irre ich mich, oder ist das Paket definitiv verschwunden.
Ich muss mich hier mit der Backupsoftware im Betrieb arrangieren, ich hoffe ich bekomme den BE agent zum laufen :-\


#5

Hallo,

wenn [quote]univention-install libstdc++5[/quote] bei Ihnen nicht funktioniert, sollten Sie prüfen, ob die unmaintained Repositories komplett eingebunden sind. Das Paket liegt unter “3.0/unmaintained”.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke