Fujitsu Eternus per iSCSI an UCS2.4

hardware
german

#1

Hallo,

ich versuche seit einigen Tagen vergeblich ein Fujitsu Eternus Storage System per iSCSI an ein UCS 2.4-2 anzubinden

Kommunikationstechnisch bin ich soweit, dass das Gerät sogar beim open-iscsi start eingebunden wird,
jedoch sehe ich bei fdisk -l kein Device, was ich formatieren könnte.

root@bdc:~# /etc/init.d/open-iscsi start
 * Starting iSCSI initiator service iscsid                                                                                           [ ok ]
 * Setting up iSCSI targets
Logging in to [iface: default, target: iqn.2000-09.com.fujitsu:storage-system.eternus-dxl:0002051d, portal: 192.168.23.100,3260]
Login to [iface: default, target: iqn.2000-09.com.fujitsu:storage-system.eternus-dxl:0002051d, portal: 192.168.23.100,3260]: successful
                                                                                                                                     [ ok ]
 * Mounting network filesystems                                                                                                      [ ok ]

Wie bekomme ich das iSCSI Device zum formatieren?

Danke,
S.Schulz


#2

Hallo,

generelle Probleme sind uns hier nicht bekannt, allerdings haben wir bisher auch nur wenig eigene Erfahrung mit iSCSI sammeln können. Im Thread UCS 2.4-1 iSCSI-Implementierung nicht möglich (virsh) finden Sie eine Anfrage in der ein “Fujitsu Eternus DX60” erfolgreich eingebunden wird.

Laut den Ausgaben beim open-iscsi Start scheint die Verbindung zum Storage zu funktionieren, ist auf dem Storage mind. eine LUN für den Server konfiguriert die dieser bei der Verbidung verknüfen könnte?

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#3

Hallo Univention Team,

es hatte tatsächlich etwas mit dem LUN zu tun,
ich habe es nach der Anbindung per open-iscsi einfach nochmal neu angelegt,
danach gab es keine Probleme mehr und das Eternus ist im UCS System nun als Speicher nutzbar.

Danke,
s.schulz